Skip to main content
search
0

Sony VPL-XW5000ES im Test

Beamer-Elite: 4K nativ

27. Oktober 2022

Viele Anwender wissen vermutlich nicht, dass der Großteil der heutzutage als 4K-Projektoren bezeichneten Geräte gar keine native 4K-Auflösung bietet, sondern diese lediglich durch das schnelle und dadurch für das menschliche Auge nicht wahrnehmbare Verschieben der Bildpunkte (Pixelshift) erreicht. Die wenigen „echten“ 4K-Heimkinoprojektoren mit einer nativen Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten sind leider ausgesprochen kostspielig und schlagen in der Regel mit Preisen im fünfstelligen Bereich zu Buche. Der japanische Hersteller Sony, der sich schon seit längerem auf die Entwicklung nativer 4K-Beamer spezialisiert hat, lässt nun mit der Vorstellung des neuen VPL-XW5000ES aufhorchen, wird dieser doch zum Kostenpunkt von rund 6.000,– Euro und somit für rund die Hälfte des sonst üblichen Preises angeboten. Es handelt sich dabei um einen nativen 4K-SXRD-Laserprojektor, der via HDR10 auch einen erweiterten Kontrastumfang darstellen kann. Ob der Sony-Beamer auch 3D unterstützt, zeigt unser ausführlicher Testbericht.

Als Technologie kommt SXRD (Silicon X-tal Reflective Display), ein Sony-eigenes Verfahren für die Flüssigkristallanzeige (LCD), zum Einsatz. Die maximale Auflösung beträgt 3.840 x 2.160 Bildpunkte, so dass Videoinhalte in 4K-Ultra HD-Qualität dargestellt werden können. Anders als bei den Heimkinoprojektoren der meisten anderen Hersteller handelt es sich dabei um native 4K-Auflösung, die nicht etwa durch Pixelshift vorgetäuscht werden muss. Außerdem wird ein erweiterter Kontrastumfang in Form des HDR10-Standards geboten.

Lange Zeit wurden bei Projektoren ausschließlich leistungsstarke Lampen als Lichtquelle genutzt. Seit einiger Zeit gibt es mit Laserprojektoren wie dem Sony VPL-XW5000ES, die einen langlebigen Halbleiter-Laser als Lichtquelle verwenden, eine Alternative, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut und mittlerweile in einem breiten Spektrum von Anwendungsbereichen eingesetzt wird, von Unternehmens- bzw. Bildungsumgebungen bis hin zum privaten Gebrauch im Heimkino.

Welche Vorteile die Laserlichtquelle gegenüber konventionellen Lampen bietet, was für eine Bildqualität wir dem Sony-Projektor attestieren, welche Möglichkeiten der Feinjustierung wie Zoom bzw. Fokus es gibt, wie der Beamer im Hinblick auf Ausstattung und Bedienung abschneidet, welche Betriebslautstärke und was für einen Stromverbrauch wir gemessen haben sowie weitere Testergebnisse erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

Getestete Produkte

  • Sony VPL-XW5000ES

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

1,00  In den Warenkorb

Sale
Sony VPL-XW5000/W (VPL-XW5000/W)
  • Service: 1 Jahr technischer Support

Anzeige. Als Amazon-Partner verdient unser Unternehmen eine Provision an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 um 23:43 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Close Menu