Skip to main content
search
0

Hisense 55U7QF im Test

Leuchtstarker ULED-HDR-Profi zum fairen Preis

27. August 2020

Der neue Hisense 55U7QF bringt alles mit, was für spektakuläre Serien-, Film- und Sportmomente auf technisch anspruchsvollem Niveau benötigt wird. Der ULED-TV mit Quantum-Dot-Technologie unterstützt sämtliche aktuell gängigen HDR-Standards und hat sowohl für den klassischen linearen TV-Empfang über Satellit, Kabel und DVB-T2 HD als auch für Video-on-Demand und Streaming eine gute Ausstattung an Bord. Auf den folgenden Seiten stellen wir unter Beweis, dass all das nicht einmal viel kosten muss.

Der Testkandidat

Nachdem wir in der SATVISION-Ausgabe 08/2020 mit dem 55U8QF bereits das ULED-Flaggschiff von Hisense getestet haben, haben wir für diese Ausgabe mit dem 55U7QF den „kleineren Bruder“ auf den SATVISION-Prüfstand gestellt. Das 55 Zoll (ca. 139 cm) messende ULED-Modell bietet eine Direct-LED-Hintergrundbeleuchtung und setzt ebenfalls auf die Quantum-Dot-Technologie. Die Bildausstattung des brandneuen UHD-Fernsehers beleuchten wir im an diesen Testbericht anschließenden Ratgeber genauer. Die unverbindliche Preisempfehlung des 55U7QF beträgt 849,– Euro. Der aktuelle durchschnittliche Marktpreis liegt allerdings bereits bei attraktiven 650,– Euro. In unserem ausführlichen Testbericht beleuchten wir sowohl die Ausstattung und Bedienung des 55U7QF als auch die Bildqualität mit Blick auf die 4K-Wiedergabe, die Darstellung von HDR-Inhalten und die vom Panel erreichte Spitzenhelligkeit.

Design und Ausstattung

Optisch handelt es sich um einen modern designten und filigran gebauten UHD-TV. Im Lieferumfang sind eine chice schwarze Fernbedienung und ein Netzkabel enthalten. Die Anschlüsse befinden sich auf der linken Rückseite und können durch ein Kabelmanagement auf der Rückseite sowie im Standfuß nach hinten geführt werden. Als UHD-TV kann der 55U7QF die native 4K-Auflösung mit mehr als acht Millionen Pixeln (2160p; 3.840 x 2.160) darstellen. Zudem unterstützt er trotz seines fairen Einstiegspreises sämtliche relevanten HDR-Formate von HDR10 bis Dolby Vision. Welche Soundausstattung geboten wird, welche Anschlüsse wir auf der Rückseite vorgefunden haben und welche uns fehlten, verraten wir in der vollständigen Review.

Bedienung

Nach der weitgehend unkomplizierten Ersteinrichtung, während der sich auch ein Sendersuchlauf über Satellit, Kabel oder DVB-T2 durchführen und der TV mit dem Netzwerk verbinden lässt, lädt die VIDAA-U-Benutzeroberfläche zum Entdecken ein. In der aktuellen Version 4.0 lief das von Hisense eigens entwickelte Betriebssystem in unserem Test durchgehend stabil und flüssig. Die Senderlisten sind nach den jeweiligen Suchläufen ordentlich sortiert und können auf Wunsch direkt am TV bearbeitet werden. Für größere Umbaumaßnahmen empfehlen wir den kostenlosen Programmlisteneditor „ChanSort“. Welche Vorteile die handliche Fernbedienung bietet und welche weiteren Möglichkeiten es gibt, um den Smart-TV aus der Ferne zu bedienen, kann im Testreport nachgelesen werden.

Fernsehen und smarte Extras

Für den Empfang linearer TV-Programme ist der Hisense mit einem Triple-Tuner ausgestattet. Dabei stehen gerade für Satellitenhaushalte verschiedene Optionen zur Auswahl, wie unser Praxistest zeigt. Verschlüsselte Programmangebote können ohne zusätzlichen Receiver dank des auf der Rückseite angebrachten CI+-Steckplatzes für Module direkt vom TV kodiert werden. Als Bonus ist zudem eine Aufnahmefunktion an Bord. Was damit möglich ist, welche Einschränkungen es gibt und warum der EPG für Aufnahmen eine wichtige Rolle spielt, zeigt unser Testbericht. Die Voraussetzung für Video-on-Demand-Dienste und weitere Extras ist, dass der Smart-TV von Hisense mit dem Heimnetzwerk und Internet verbunden wurde. Wie das am einfachsten geht und welche weiteren Features der TV an Bord hat, beschreiben wir im Testbericht. Umfassende Informationen zu Smart-TV-Funktionen finden sich zudem in der aktuellen SATVISION-Ausgabe 09/2020.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Getestete Produkte

  • Hisense 55U7QF

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de