Skip to main content
search
0

6 aktive DVB-T/T2-Zimmerantennen im Test

Antennen-Minis ermöglichen TV-Empfang in Full-HD 1080p50

28. April 2016

Wenn am 31. Mai 2016 endlich der neue DVB-T2-Standard startet können in Deutschland erstmals TV-Sender in der Full-HD-Auflösung 1080p50 empfangen werden. Mit der Goobay DIA 90 PS Flat, der Hama HD38, der One For All SV 9220, der One For All SV 9345, der Telestar Antenna 7 LTE und der Thomson ANT1415 haben wir sechs platzsparende aktive DVB-T/T2-Zimmerantennen im Preissegment zwischen 25,- und 42,- Euro getestet, die verschiedene Aufstellungsmöglichkeiten bieten.

So können die One For All SV 9345 und die Thomson ANT1415 neben der Aufstellung mit Standfuß auch an der Wand montiert werden, während sich die One For All SV 9220 sogar hinter dem Flachbildfernseher verstecken lässt.

Alle Zimmer-Antennen des Testfeldes besitzen einen Verstärker. Leider lässt sich bei keiner der getesteten Antennen die Verstärkungsleistung regulieren. Der Anwender hat also lediglich die Möglichkeit die Verstärkung vollständig auszuschalten.

Die DVB-T2-Antennen lassen sich sowohl über ein mitgeliefertes externes Netzteil als auch über die 5V-Spannung des DVB-T-Receivers mit Strom versorgen. Die beiden Antennen von One For All bieten darüber hinaus noch die Möglichkeit die Stromversorgung via USB-Adapter direkt vom Flachbildschirm vorzunehmen und ermöglichen so eine ausgesprochen clevere Lösung.

Welche Empfangsleistung wir bei den Antennen gemessen haben, welches Modell die beste Verarbeitung aufweist, welches die kompaktesten Abmessungen bietet, welches zum Testsieger gekürt wurde und welches als Preis-/Leistungssieger aus dem Vergleichstest hervorging erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Getestete Produkte

  • Goobay DIA 90 PS Flat
  • Hama HD38
  • One For All SV 9220
  • One For All SV 9345
  • Telestar Antenna 7 LTE
  • Thomson ANT1415

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de