Skip to main content
search
0

AVM FRITZ!DECT 350 im Test

Smarter Tür-/Fensterkontakt spart bares Geld

23. Februar 2024

Die hohen Energiepreise stellen für viele Haushalte eine starke finanzielle Belastung dar, was oftmals zu dem Wunsch führt, möglichst effizient zu heizen und die Energiekosten zu reduzieren. Der Tür-/Fensterkontakt FRITZ!DECT 350 von AVM liefert hierfür eine äußerst simple Option, insbesondere in Kombination mit dem smarten Heizkörperregler FRITZ!DECT 302. Dieser erkennt selbstständig, ob ein Fenster oder auch eine Tür geöffnet ist und ist so beispielsweise in der Lage, den Heizkörperregler anzuweisen, die Raumtemperatur herunter zu regeln oder das Licht im betreffenden Zimmer auszuschalten. Zur Steuerung stehen dabei sowohl die Benutzeroberfläche der eigenen Fritzbox als auch die FRITZ!App Smart Home zur Auswahl. Der FRITZ!DECT 350 setzt auf den energieeffizienten Funkstandard DECT ULE, welcher für eine hohe Langlebigkeit der beiden beiliegenden AAA-Batterien sorgen soll. Darüber hinaus unterstützt der für 39,- Euro erhältliche Tür-/Fensterkontakt den Zigbee-Standard. Wir haben den smarten Alltagshelfer eingehend getestet.

Der Tür-/Fensterkontakt FRITZ!DECT 350 von AVM besitzt eine kompakte Bauform mit Abmessungen von 91x24x12 Millimetern (B x H x T). Das nahezu rechteckige Gehäuse ist komplett in Matt-Weiß designt und besteht aus sauber verarbeitetem Kunststoff. An der Rückseite ist eine abnehmbare Kappe zu finden, hinter der sich das Batteriefach und der Reset-Button verbergen. Durch den Korpus ist zudem im Betrieb eine kleine, runde Status-LED-Leuchte erkennbar, die je nach Situation entweder weiß blinkt, leuchtet oder ausgeschaltet ist. Das Set besteht zudem noch aus einem kleinen Magneten, der als Gegenstück zum Sensor fungiert. Voraussetzung für die Nutzung ist eine Fritzbox mit DECT-Basis, die mindestens das FRITZ!OS-Betriebssystem ab Version 7.50 besitzt, wie z. B. die FRITZ!Box 7590 AX oder die FRITZ!Box 4060.

Was es bei der Erstinstallation und der Montage zu beachten gilt, für welche Einsatzszenarien sich der kompakte Sensor eignet, wie die Kompatibilität mit anderen Smart Home-Produkten ausfällt und wie viele Tür-/Fensterkontakte von AVM sich an einer Fritzbox betreiben lassen, erfahren Sie in unserem übersichtlichen Testbericht.

Getestete Produkte

  • AVM FRITZ!DECT 350

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel der SATVISION lesen.

1,00  In den Warenkorb

Bestseller No. 1
AVM FRITZ!DECT 200 Steckdose (Intelligent Stromzufuhr schalten, Stromverbrauch messen)
  • Intelligente Steckdose für Smart Home, schaltet automatisch oder manuell die Stromzufuhr angeschlossener Geräte (bis 2.300 Watt)
  • Energie sparen durch individuelles Schalten: einmalig, täglich, wochentäglich, rhythmisch, zufällig, je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang oder per Google-Kalender
  • Steuerbar per FRITZ!Fon via DECT, per PC, Smartphone oder Tablet über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box oder MyFRITZ!App
  • Misst den Energieverbrauch und zeigt Details zu Leistung, Verbrauch, Stromkosten sowie zur CO2-Bilanz und versendet diese auf Wunsch per Push-Mail
  • Lieferumfang: FRITZ!DECT 200, Deutsche Installationsanleitung
SaleBestseller No. 2
AVM FRITZ!DECT 302 (Intelligenter Heizkörperregler für das Heimnetz, zum Energie sparen, für alle gängigen Heizkörperventile und FRITZ!Box mit DECT-Basis, FRITZ!OS ab Version 6.83)
  • Smarter Heizkörperregler zum Energie sparen für das FRITZ!Box-Heimnetz, automatische und präzise Steuerung der Raum- bzw. Wohntemperatur, ideal zur Erstellung eines individuellen, effizienten Heizrhytmus
  • Einfache Montage und Einrichtung an allen gängigen Heizkörperventilen mit Anschlussgewinde, zusätzlicher Adapter vorhanden, nahtlose Kombination mit FRITZ!DECT 301 und FRITZ!DECT 300 möglich
  • Verbindung mit FRITZ!Box via Tastendruck und bequeme Konfiguration über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche, für FRITZ!Box mit DECT-Basis und FRITZ!OS ab Version 6.83, neue Leistungsmerkmale über regelmäßige, kostenlose Updates verfügbar
  • Steuerung per PC, Notebook, FRITZ!Fon, Smartphone oder Tablet – auch unterwegs über das Internet und per App, individuelle Heizprofile programmierbar
  • Energieeffizientes E-Paper-Display & zahlreiche Komfortfunktionen, wie Frostschutz-, Kalkschutz- oder Boost-Funktion, Fenster-auf-Erkennung, Tastensperre,Push-Service, Gruppenschaltung u.v.m.
SaleBestseller No. 3
AVM FRITZ!DECT 210 (Intelligente Steckdose für Smart Home, steuerbar zum Energie sparen, mit Spritzwasserschutz (IP 44) für Einsatz im Außenbereich)
  • Intelligente Steckdose für Smart Home, schaltet automatisch oder manuell die Stromzufuhr angeschlossener Geräte (bis 3. 450 Watt)
  • Energie sparen durch individuelles Schalten: einmalig, täglich, wochentäglich, rhythmisch, zufällig, je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang oder per Google-Kalender
  • Steuerbar per FRITZ! Fon via DECT, per PC, Smartphone oder Tablet über die Benutzeroberfläche der FRITZ! Box oder MyFRITZ! App
  • Spritzwasserschutz (IP 44) und erweiterter Temperaturbereich für den Einsatz im Außenbereich, Messung des Energieverbrauchs
  • Lieferumfang: FRITZ! DECT 210, Deutsche Installationsanleitung, Funkreichweite: bis zu 300 Meter im Freien und bis zu 40 Meter in Gebäuden

Anzeige. Als Amazon-Partner verdient unser Unternehmen eine Provision an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 25.04.2024 um 07:06 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Close Menu