Skip to main content
search
0

Televes H30Evolution-F im Test

Smart: Messprofi für den perfekten TV-Empfang

28. Mai 2020

Mit dem H30Evolution von Televes haben wir ein brandneues kompaktes Messgerät getestet, das es sowohl professionellen Installateuren und Service-Technikern als auch ambitionierten Hobby-Handwerkern ermöglicht, TV-Verteilnetze und Empfangsanlagen für Satellit, Kabel, Terrestrik und IPTV optimal einzurichten. Das kompakte Messgerät Multiscreen-System unterstützt je nach Lizenz-Upgrade alle digitalen TV-Standards, also DVB-S2/C/T(2) und IPTV und verfügt über ein 2,8″-Zoll-Farbdisplay sowie Bluetooth und integriertes WLAN, sodass es aus der Ferne per Smartphone, Laptop und Co. bedient werden kann. Was das smarte Messgerät mit 400 MB großem Datenspeicher für bis zu 50.000 Messwerte sonst noch zu bieten hat, welche Versionen verfügbar sind und wie es im Praxistest abschneidet, haben wir festgehalten.

Getestet haben wir die Vollaustattung, das H30Evolution-F, das alle linearen Empfangswege plus IPTV, WiFi-Analyzer und HEVC-Funktionalität abdeckt. Zur Verfügung stehen jedoch ebenso die etwas günstigeren Varianten H30Evolution-S2C für den Satellitenempfang (DVB-S2) und Kabel-TV (DVB-C) sowie entsprechend die Versionen S2T (Satellit und DVB-T), S2T2 (Satellit und DVB-T2) und S2CT2 (Satellit, Kabel und DVB-T2). Preislich bewegen sich die Versionen zwischen 1.635,– und 2.385,– Euro. Soll ein TV-Empfangsweg nachgerüstet werden, ist dies auch nachträglich kein Problem, denn die entsprechende Lizenz kann kostenpflichtig über den Standardbestellvorgang bei Televes bestellt werden und wird anschließend online freigeschaltet. Gleiches gilt für zusätzliche Features wie den WiFi-Analyzer oder die „HEVC/H.265“-Funktion für die Bilddarstellung auf mobilen Endgeräten in Full-HD-Auflösung (1080p). Welche Features zu welchen Preisen erhältlich sind und wieviel die einzelnen Varianten jeweils kosten, haben wir in unserer ausführlichen Review zusammengetragen.

Lieferumfang und Zubehör

Im Lieferumfang befinden sich ein 12V-Netzteil, ein Ladekabel fürs Auto, diverse Adapter für den Antenneneingang, ein Tragegurt, eine Bedienungsanleitung und je nach Version eine einfache Schutztasche beziehungsweise ein stabiler Schutztragekoffer aus Kunststoff. Der verbaute Lithium-Ionen-Akku (7.2 Volt / 2.300 mAh) ist austauschbar. Wie lange dieser im Test durchhielt, wie lange eine vollständige Ladung benötigt und was ein Austausch-Akku kostet, geht aus unserem ausführlichen Testbericht hervor.

Gehäuse und Bedienung

Das Kunststoff-Gehäuse ist an den Seiten verstärkt auch an der Oberseite befinden sich Elemente, die das Messgerät vor Stoßschäden bewahren sollen. Wie gut die Verarbeitung gelungen ist, erläutern wir im Testbericht. Der Tragegurt kann an entsprechenden Halterungen eingeklinkt werden. In unserem ausführlichen Test prüfen wir, wie sich das Profi-Messgerät handhaben und das Touchpanel samt der Menüstruktur bedienen lässt und checken das Display auf Ablesbarkeit im Freien.

Funktionen und Messung

Vom Pegel über MER, CBER, VBER bis hin zu C/N und LDPCBER: Das H30Evolution misst zahlreiche wichtige Parameter und zeigt deren Güte nach einem praktischen Ampelprinzip in den Farben grün, gelb und rot an. Darüber hinaus bietet der Messprofi eine Fülle an Funktionen, von denen wir im Test die „geführte Sat-Ausrichtung“, den „Systemscan“, die TV-Wiedergabe via “Mpeg” sowie die Funktion “Messplan” eingehender erläutern. Darüber hinaus messen wir, wie lange ein Systemscan dauert und welche Funktionen ebenso an Bord sind. Auf die IPTV-Messung gehen wir ebenso ein und zeigen, welche Werte und Informationen bei den Messungen von UDP- und RTP-Streams angegeben werden. Was mit den praktischen Zusatzfunktionen, etwa der HEVC-Funktion, dem WiFi-Analyzer oder einer Videokamera-Funktion auf sich hat, kann ebenfalls im Test nachgelesen werden.

App und Webinterface

Mit der App H30Evolution kann das Messgerät bequem drahtlos aus der Ferne bedient werden und es lässt sich beispielsweise das Display auf einen größeren Bildschirm spiegeln. Hierfür baut das Messgerät bei Bedarf als Access Point ein eigenes WLAN auf. Im Test überprüfen wir die Reichweite desselben und checken die darüber hinaus App-Funktionen.

Getestete Produkte

  • Televes H30Evolution-F

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu