Skip to main content
search
0

Heft 10/2020 – Nr. 282

24. September 2020

„Heißer Herbst“

Liebe Leser,
in diesem ganz besonderen Jahr war die IFA 2020 Special Edition das erste globale Live-Event nach dem Beginn der Corona-Pandemie. Die hybride Veranstaltung, welche physisch und virtuell mit der Botschaft „tech is back“ ausgetragen wurde, hat in einem deutlich reduzierten Rahmen und kürzer als normalerweise stattgefunden. An den drei Messetagen fanden Keynotes, Präsentationen und Vorstellungen von Produktneuheiten unter strengen Gesundheits- und Sicherheitsauflagen – ausschließlich auf Einladung und ganz ohne Publikum – statt. Im nächsten Jahr 2021 soll die IFA wieder im vollen Umfang durchgeführt werden und erfährt nach Aussagen des Veranstalters der Messe Berlin bereits großen Zuspruch aus der Branche.

Branchenriesen wie Panasonic, Philips, Samsung und Sony sind der IFA in diesem Jahr ferngeblieben und waren nicht als Aussteller vertreten. Zahlreiche Hersteller haben allerdings rund um den Zeitraum der IFA in eigenen virtuellen sowie auch physischen Veranstaltungen unter strengen Hygieneregeln im ausgewählten Kreis ihre neuesten Entwicklungen präsentiert und vorgestellt. Wir haben an vielen – meist virtuellen – Events teilgenommen und für diese Ausgabe die besten Technik-Neuheiten zusammengetragen. Kurios: Warum auch Katzenfreunde in unserem Special fündig werden und welche Rolle Sex-Toys auf der IFA 2020 Special Edition gespielt haben, erfahren Sie ab Seite 16.

TV-Markt wächst wieder

In der ersten Jahreshälfte ist der Absatz von Fernsehern im Vergleich zu den letzten Jahren in Deutschland erstmals wieder gewachsen. Mit Metz black und We. by Loewe haben gleich zwei TV-Traditionshersteller neue Marken vorgestellt. Was hinter den beiden TV-Marken steckt, können Sie in dieser Ausgabe nachlesen.

Apropos Fernseher: In dieser Ausgabe haben wir mit dem Samsung GQ65Q70T einen interessanten QLED-TV mit Dual-LED-Technologie getestet. Was sich hinter der neuen Bildtechnik verbirgt, erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht ab Seite 24.

Starker Sound für dünne Fernseher

Die meisten Fernseher performen mittlerweile mit einer beeindruckenden Bildqualität in UHD und unterstützen verschiedene HDR-Formate für mehr Details mit starken Kontrasten und Farben. Die wenigsten TVs bieten allerdings den passenden Sound mit einer breiten Klangbühne samt tiefen Bässen für das perfekte TV-Erlebnis. Wir haben in dieser Ausgabe gleich drei neue Soundbars von Panasonic, Samsung und Sony unter die Lupe genommen. Welche Klangqualität jeweils geboten wird und welche Tonformate unterstützt werden, können Sie unseren Testberichten entnehmen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen der neuen SATVISION-Ausgabe und bleiben Sie gesund!
Ihr Christian Bernat und die gesamte SATVISION-Redaktion

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel der SATVISION lesen.

3,95  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de