Skip to main content
search
0

Telekom Smart Speaker Mini im Test

Sicher per Sprache steuern

27. August 2020

Smart Speaker liefern nicht nur Musik und Nachrichten sowie nützliche Informationen auf Zuruf, sondern sind im Falle des Telekom Smart Speaker Mini zugleich die Anlaufstelle für die Steuerung des Smart Homes, von MagentaTV und der Telefon-Dienste des Bonner Konzerns. Da die smarten Begleiter allerdings ebenso im Ruf stehen, das daheim Gesprochene „mitzuhören“ und massenhaft Daten abzugreifen, hat die Telekom als deutsche Antwort auf Google, Amazon und Co. in seinem Smart Speaker Mini eine Alternative mit besserem, europäischen Datenschutz auf den Markt gebracht. Der Mini-Speaker ergänzt den bereits erhältlichen großen Bruder Smart Speaker und unterstützt den Telekom eigenen Sprachassistenten Hallo Magenta und Amazons Alexa. Dienste wie Tagesschau, Radioplayer, TorAlarm, WetterOnline und Spotify sind ebenso an Bord. Wie der für rund 50,– Euro erhältliche smarte Lautsprecher in der Praxis abschneidet, haben wir ausführlich getestet.

Der Telekom Smart Speaker Mini kostet 49,99 Euro und ist in Weiß und Schwarz erhältlich. Die Mietgebühr liegt bei monatlich 1,95 Euro. Welche Mindestvertragslaufzeit dabei besteht und was es bezüglich der Materialverarbeitung und das Design des Mini-Speakers zu sagen gibt, verraten wir in unserer ausführlichen Preview. Mit dem intelligenten Lautsprecher können die Telekom-Dienste MagentaTV, Telefonie und Magenta SmartHome einfach per Sprachbefehl und ohne weiteres Gerät oder zusätzliche App gesteuert werden. In unserer ausführlichen Review gehen wir ebenso auf den Datenschutz-Standard ein und erläutern worin die Stärken des verwendeten europäischen Datenschutzes bestehen und wie mit den gesammelten Daten umgegangen wird.

Erstinstallation

Für die Ersteinrichtung wird die kostenlose und für Android sowie iOS zur Verfügung stehende App Hallo Magenta benötigt. Damit durchlaufen wir im Testbericht die Ersteinrichtung und zeigen worauf es dabei ankommt. Beispielsweise wird ein Telekom Login benötigt. Welche Voraussetzungen für die Einrichtung des Sprachassistenten Alexa von Amazon zu erfüllen sind und welche technischen Daten der Speaker mitbringt, verraten wir ebenso in unserem Testbericht.

Sprachsteuerung und Klangqualität

Mit dem Magenta-Sprachassistenten lassen sich die Dienste MagentaTV, das Magenta SmartHome und die Funktionen rund um„Telefon und Kontakte“ auf Zuruf steuern. In unserem ausführlichen Testbericht geben wir Beispiele für geeignete Sprachbefehle und testen die Ruf-Reichweite des kompakten Speakers. Für die Telekom-Partner-Dienste Tagesschau, Radioplayer, Spotify, TorAlarm und Wette rOnline stehen ebenfalls Skills und Sprachbefehle zur Verfügung. Was der verbaute 2,5-Watt-Lautsprecher des Smart-Speakers klanglich leistet, testen und bewerten wir ebenfalls.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Getestete Produkte

  • Telekom Smart Speaker Mini

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de