Skip to main content
search
0

Sonos Sub Mini im Test

Kompakt: Zylinderförmiger Subwoofer für satte Bässe

27. Oktober 2022

Die vielseitigen Soundbars von Sonos wie die Sonos Beam Gen 2, die Sonos Arc oder auch die Sonos Ray zeichnen sich allesamt durch eine exzellente Klangqualität und einen hohen Funktionsumfang aus. Für das notwendige Bassfundament empfiehlt sich jedoch jeweils die Anbindung eines externen Subwoofers wie den von uns getesteten Sonos Sub Mini. Dieser ist im Gegensatz zum bereits länger verfügbaren „Sonos Sub“ deutlich kompakter gebaut und dadurch auch für kleinere Räumlichkeiten gut geeignet. Der kabellose Aktiv-Subwoofer ist mit zwei 6-Zoll-Tieftontreibern ausgestattet und schon für 499,- Euro erhältlich, womit er der günstigste Subwoofer von Sonos ist. Zu den zahlreichen Besonderheiten des Sonos Sub Mini zählen dabei u. a. die kompatible Sonos App, Multiroom, die implementierte NFC-Technologie sowie die hauseigene Kalibrierungsfunktion Trueplay, die sich speziell an Nutzer eines iPhones oder iPads richtet.

Der drahtlose aktive Mini-Subwoofer ist vollständig in Matt-Schwarz gehalten, wobei Sonos alternativ auch eine matt-weiße Farbvariante im Angebot hat. Er besitzt eine zylindrische Bauform mit einer ovalen Öffnung, die sich wie ein Tunnel mittig durch das Gehäuse zieht. Darin sind die beiden zueinander gerichteten Force-Cancelling-Tieftöner zu erkennen. Der stylische Korpus besteht aus Kunststoff und ist sauber sowie wertig verarbeitet. Das einzige Nahbedienungselement bildet eine unscheinbare Verbindungstaste im unteren Bereich der runden Seitenfläche, über die es möglich ist, während des Einrichtungsprozesses eine Verbindung mit dem gewünschten Soundsystem herzustellen. Die Anschlüsse beschränken sich auf einen Steckplatz für das im Lieferumfang enthaltene Netzkabel sowie auf einen Ethernet-Port.

Wie die Einrichtung vonstattengeht, ob sich der Subwoofer auch ohne die Sonos-App nutzen lässt, mit welchen Soundsystemen der Tieftöner kompatibel ist, wie die Klangqualität ausfällt und viele weitere Informationen erhalten Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

Getestete Produkte

  • Sonos Sub Mini

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

1,00  In den Warenkorb

Sale
Sonos Sub Mini (Schwarz) – Der WLAN-Subwoofer für tiefen Bass
  • Tieftöner: Die beiden 6-Zoll-Tieftöner sind nach innen gerichtet, um einen Kraftauslöschungseffekt zu erzielen.
  • Verstärker : Die beiden Class-D-Verstärker sind perfekt auf die akustische Architektur abgestimmt.
  • Architektur : Das geschlossene Gehäuse neutralisiert Verzerrungen und optimiert die Basswiedergabe.
  • Einstellbarer Equalizer: Der Ton wird automatisch angepasst, um den Sub Mini und die Sonos-Produkte zusammen auszubalancieren. Mit der Sonos-App können Sie Bass und Lautstärke manuell einstellen.
  • Trueplay : Diese Software misst die Raumakustik, um den Klang anzupassen. Sie benötigen ein kompatibles iOS-Gerät

Anzeige. Als Amazon-Partner verdient unser Unternehmen eine Provision an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 24.02.2024 um 10:30 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de