Skip to main content
search
0

Philips izzy BM50 & BM5 im Test

Multiroom – Musik in alle Räume beamen

25. Februar 2016

Philips bietet mit dem izzy BM50 (UVP: 279,99 Euro) sowie dem izzy BM5 (UVP: 129,99 Euro) Lautsprecher an, auf die Musik von mobilen Geräten drahtlos via Bluetooth gestreamt werden kann, wobei der BM50 genau genommen sogar eine kompakte HiFi-Anlage mit CD-Laufwerk und USB-Anschluss ist. Zudem können bis zu fünf Produkte der izzy-Reihe drahtlos miteinander verbunden werden und so ein Multiroom-System bilden, das Musik in alle Räume der Wohnung bzw. des Hauses bis in den Party-Keller und darüber hinaus auf den Balkon oder die Terrasse bringt.

Bei dem in Schwarz erhältlichen Philips izzy BM50 handelt es sich um ein schlankes HiFi-System aus Kunststoff. Er ist in einem modernen Design gehalten und bietet eine ordentliche Verarbeitung. Rechts oben ist ein 8-stelliges, orange leuchtendes LED-Display angebracht, das sämtliche Informationen wie die Lautstärke, den gewählten Soundmodus oder die aktive Musikquelle anzeigt. Im Standby wiederum wird die Uhrzeit eingeblendet.

Der izzy BM50 ist in Bezug auf die Aufstellung flexibel: So kann er entweder nach Montage des mitgelieferten Standfußes auf einem Tisch bzw. in einem Regal positioniert oder aber mittels der ebenfalls mitgelieferten Wandhalterung an eine Wand gehängt werden. Der BM50 besitzt ein CD-Slot-in-Laufwerk und kann somit Audio- sowie MP3-CDs abspielen. Es befindet sich zentral an der Oberseite des Lautsprechers, wo sich an beiden Seiten Tasten für die Nahbedienung anschließen. An der rechten Geräteseite befindet sich zudem eine USB 2.0-Schnittstelle über die ein externer Datenträger Anschluss findet. Auf diese Weise können Audiodateien im MP3-Format wiedergegeben werden.

Unser zweites Testgerät, der Philips izzy BM5, ist ein reiner Bluetooth-Lautsprecher, der in den Farben Weiß (BM5W) und Schwarz (BM5B) angeboten wird. Aufgrund seiner kompakten Abmessungen nimmt er wenig Platz ein und kann überall im Raum positioniert werden. Das originelle Design weiß ebenso wie die solide Verarbeitung aus Kunststoff zu gefallen. Die Oberseite, an der sich die Nahbedienungstasten befinden, wird von dem runden Lautstärkeregler dominiert. An der Rückseite wurde ein 3,5mm-Klinkeneingang verbaut, über den MP3-Player kabelgebunden Anschluss finden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Multiroom-Funktion in diesem Fall nicht zur Verfügung steht. Der ebenfalls hier angebrachte USB 2.0-Anschluss ist lediglich für Software-Updates vorgesehen, hier lässt sich somit leider keine Musik von einem angedockten USB-Stick abspielen.

Wie sich die Klangqualität der beiden Testkandidaten darstellt, wie einfach die Multiroom-Einrichtung vonstatten geht und viele weitere Testergebnisse haben wir im ausführlichen Testbericht zusammengetragen. 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Getestete Produkte

  • Philips izzy BM50
  • Philips izzy BM5

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de