Skip to main content
search
0

Kathrein EXD 154 im Test

Intelligenter Sat-Verteiler

25. Juni 2020

Wer Satelliten-TV-Signale im Haus oder in der Wohnung verteilen möchte, benötigt unter Umständen flexible Lösungen, da nicht jeder Teilnehmer-Anschluss unter gleichen Bedingungen gespeist wird. Für diesen Fall hat Kathrein mit dem EXD 154 einen intelligenten Multischalter im Programm, der nicht nur als bislang einziger seiner Art ein Wideband-Signal am Eingang in den den Legacy- bzw. DiSEqC-Modus am Ausgang umsetzen kann, sondern ebenso alle Signalisierungsarten, sprich klassisches Legacy, DiSEqC 1.0 sowie die Unicable-Standards EN 50494 und EN 50607 unterstützt und auf diese Weise bis zu 64 Teilnehmer beziehungsweise (FBC-)Tuner über nur vier Antennenleitungen versorgt. Was der für rund 300,– Euro erhältliche smarte Sat-Multiswitch in der Praxis leistet und wie er verwendet wird, haben wir ausführlich getestet.

Der Kathrein-Multischalter unterstützt und erkennt automatisch die Signalisierungsarten 14/18 V, Legacy, DiSEqC 1.0 sowie Unicable 1 und 2. Ein terrestrisches DVB-T2-TV-Signal oder ein DAB+ oder UKW-Radiosignal lässt sich über einen entsprechenden Eingang ebenso einspeisen. Damit lassen sich insbesondere Haushalte oder Wohnanlagen mit unterschiedlicher Signalverteilung speisen , wobei (auch wohnungsübergreifend) maximal 64 Teilnehmer über vier Antennenleitungen versorgt werden können. Auch in Häusern und in Gebäuden, die die volle Bandbreite eines Twin- oder gar von virtuellen FBC-Tunern für zahlreiche parallele Aufnahmen nutzen möchten, ist der Kathrein EXD1 154 einsetzbar. Für die Verwendung in SAT>IP-Haushalten, die das Live-TV-Signal kabellos an SAT>IP-Clients wie Tablets, Laptops, PCs oder SAT>IP-fähige Smart-TVs und Receiver in Räume ohne Sat-Anschluss streamen möchten, ist der flexible Sat-Verteiler ebenso die passende Wahl.

Einstellungen und Modi

Der gewünschte Betriebsmodus wird beim Kathrein EXD 154 – wie schon beim kürzlich von uns getesteten Unicable-Multischalter Kathrein EXD 1532einfach per Drehschalter eingestellt. Dabei stehen die Modi Kathrein Power Saving (Stromsparmodus) sowie Wideband und Universal zur Verfügung. Was damit jeweils möglich ist und was bei der Einstellung zu beachten ist, das halten wir in unserer ausführlichen Review fest.

Verkabelung und Performance

In unserem Praxistest erläutern wir anhand eines Anschluss-Beispiels wie der EXD 154 mit welchen LNBs eingesetzt und wie der Multiswitch mit weiteren Komponenten einer Sat-Empfangsanlage verbunden wird. Inwiefern dabei von einem kaskadierbaren Multischalter gesprochen werden kann, erläutern wir ebenfalls. Des Weiteren geben wir zu Protokoll, was uns im Betrieb bei der gebotenen Pegelleistung und hinsichtlich der Signalgüte aufgefallen ist.

Weitere Sat-Verteiler im Praxistest

Gleich neun klassische 5/8-Multischalter haben wir in einem großen Vergleichstest gegeneinander antreten lassen oder mit dem Televes Nevoswitch MS58NCQ und dem Anadol Zero Watt 5/8 einzeln getestet. Ein weiteren Unicable-Multiswitch testen wir hier mit dem SES 544-06 von Axing.

Getestete Produkte

  • Kathrein EXD 154

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de