Skip to main content
search
0

Hisense 100L9G-D12 im Test

Kino für zu Hause

22. Dezember 2021

Während Beamer im Heimkino riesige Bilddiagonalen ermöglichen, werden nicht wenige Anwender von dem hohen Platzbedarf abgeschreckt, den diese mitsamt der Leinwand – insbesondere in Anbetracht des Abstands zwischen beiden – beanspruchen. Mit der relativ neuen Produktkategorie der Laser-TVs sollen diese Nachteile der Vergangenheit angehören, da für die Ultrakurzdistanz-Projektoren ein Aufstellort mit geringem Abstand zur Leinwand gewählt werden kann und sie daher beispielsweise auf einem klassischen Sideboard Platz finden können. Mit dem H100LDA hatten wir vor etwas mehr als zwei Jahren bereits einen Laser-TV von Hisense in unserem Testlabor zu Gast. Während für diesen damals noch der stolze Preis von 15.000,– Euro aufgerufen wurde, sind die Preise mittlerweile auf ein Niveau gesunken, in dem sich auch zahlreiche High End-Fernseher bewegen. Somit stellt der für rund 6.000,– Euro erhältliche brandneue Hisense 100L9G-D12 eine echte Alternative zu TV-Geräten dar, zumal er mit einem Triple-Tuner für die Empfangswege Satellit, Kabel und DVB-T2 HD ausgestattet und dank der Laser-Technik auch für den Einsatz bei Tageslichteinfall geeignet ist. Der Ultrakurzdistanz-Projektor, der das Bild auf eine Leinwand mit einer beeindruckenden Diagonale von 100 Zoll (254 Zentimeter) wirft, bietet außerdem 4K-Ultra HD- und HDR-Unterstützung, Smart-TV-Features, eine Aufnahmefunktion via USB sowie einen CI+ Schacht für den Pay-TV-Empfang.

Welchen bedeutenden Unterschied der Hisense im Hinblick auf den Lieferumfang gegenüber der Laser-TV-Konkurrenz von Samsung aufweist, welche HDR-Formate unterstützt werden, was für eine Bildqualität unsere Messungen ergeben und im welchem Teilbereich wir dabei einen absoluten Rekordwert gemessen haben, wie der Laser-TV im Hinblick auf Ausstattung und Bedienung abschneidet, welche Betriebslautstärke und was für einen Stromverbrauch wir gemessen haben sowie weitere Testergebnisse erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

Getestete Produkte

  • Hisense 100L9G-D12

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Hisense 100L9G-D12 (100 Zoll) RGB Trichroma Laser-Projektor (100" Daylight Screen, 4K, UHD, HDR, Laser Technologie, VIDAA U4, Smart-TV, Triple Tuner, Dolby Atmos, Alexa Built-in, inkl. Soft Screen)
  • Trichroma Laser TV: Die RGB Grundfarben werden mittels separater Laser erzeugt – Für eine herausragende Farbdarstellung. Der höchste Farbraumstandard der Hisense Laser TVs erreicht bis zu 107 Prozent des Farbraums der für TV-Signale definierten Norm BT2020.
  • Detailreiche Bilder in 4K UHD: Ultrafeine Details in 4K Ultra HD ermöglichen scharfe Bilder mit überragender Tiefe, flüssigen Bewegungen und kontrastreichen lebendigen Details.
  • Schneller Quad Core Prozessor: Smarter als je zuvor -Der Quad Core-Prozessor und die Benutzeroberfläche Hisense VIDAA lite sind bestens aufeinander abgestimmt.
  • Vollständiger Triple Tuner: Der Laser TV verfügt über DVB-T2, DVB – T, DVB – C, DVB - S2, DVB – S
  • Dolby Atmos: Für ein rundum perfektes Sounderlebnis. Tauchen Sie mitten ins Geschehen ein und lassen sich von kraftvollem Sound umgeben. Mittels Dolby Atmos Unterstützung und 40W Ausgangsleistung kann der Fernseher den Effekt simulieren, dass der Sound nicht nur von vorne und unten, sondern auch von oben kommt.

Anzeige. Als Amazon-Partner verdient unser Unternehmen eine Provision an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 14.06.2024 um 10:51 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Close Menu