Skip to main content
search
0

Diveo Smart-TV-App im Test

Virtuelle Set-Top-Box für Fernsehen immer und überall

26. Juli 2018

Die Smart-TV-App der neuen Pay-TV-Plattform Diveo über die Satellitenposition Astra 19,2° Ost ist eine virtuelle Set-Top-Box, die das Diveo-Bediengefühl mit all seinem Komfort und Funktionsumfang auf den Fernseher bringt. Ganz ohne externe Box und sofern gewünscht sogar ganz ohne Satellitenanschluss. Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, auf welchen TVs die App verfügbar ist und warum wir von ihr so überzeugt sind, verraten wir auf den folgenden Seiten unseres ausführlichen Testberichts.

Über Diveo, den neuen Player am Markt, haben wir bereits hier berichtet. Einen Praxistest der Diveo-Box haben wir ebenso veröffentlicht wie einen Bericht zum Diveo-Modul. Ein großer Vergleich zwischen Diveo, freenet TV Sat und HD+, der die Antwort auf die Frage liefert, bei welchem Anbieter man das beste Angebot findet, kann zudem in an dieser Stelle nachgelesen werden.

Was ist Diveo?

Bei Diveo stehen Bedienkomfort und Funktionsumfang im Vordergrund. Aufnahmen werden direkt in der Cloud gespeichert, wo sie jederzeit und überall von jedem Gerät aus angeschaut werden können. Jeder Sender lässt sich pausieren und später fortsetzen oder spulen. Mit Restart kann eine Sendung, die bereits begonnen hat, von vorne geschaut werden. All das wurde in eine intuitive, moderne und flüssig zu bedienende Benutzeroberfläche verpackt. Neben den 23 kodierten Privatsendern wie RTL HD, ProSieben HD und weiteren im Erlebnis-Paket (7,90 Euro pro Monat) können in zwei weiteren Paketen entweder drei (monatlich wechselbare) oder 27 Premium-IP-Sender hinzugebucht werden. Das Entdecker-Paket kostet 11,90 Euro im Monat, das Vielfalt-Paket 16,90 Euro. Anders als HD+ und freenet TV setzt Diveo auf ein Abo-Modell mit langfristiger Bindung (zwölf Monate nach einem kostenlosen Probemonat). All das wurde in eine intuitive, moderne und flüssig zu bedienende Benutzeroberfläche verpackt.

Die Diveo Smart-TV-App

Die neue Diveo Smart-TV-App ist auf Smart-TVs von Samsung mit Tizen-Betriebssystem (Modelle ab 2016) wie dem UE65MU7009 oder dem neuen Q9 verfügbar. Nach dem Start der App ist der auf dem TV angezeigte QR-Code mit einem Tablet oder Smartphone zu scannen. Auf diesem muss die mobile Diveo-App installiert sein und die entsprechenden Zugangsdaten, die man bei Abschluss eines Abos erhält, sind vorher einzugeben. In den Einstellungen kann ausgewählt werden, ob der Satelliten-Modus oder die IP-Modus genutzt werden soll. Während der erstgenannte das CI+-Modul zum Entschlüsseln der Privaten in HD benötigt, ist im IP-Modus weder ein Modul noch ein SAT-Anschluss erforderlich. Alle TV-Programme werden dann über das Internet gestreamt. Dies ist sehr praktisch, um auch in Räumen ohne TV-Anschluss fernsehen zu können. Welche Bandbreite der Anbieter empfiehlt und wie sich die beiden Modi hinsichtlich der Senderanzahl und der Umschaltzeiten voneinander unterscheiden, verraten wir im ausführlichen Testbericht.

Bedienung und Funktionen

Über die Startseite gelangt der Anwender zum TV-Programm, seinen Aufnahmen, in die Mediatheken sowie in das VoD-Angebot von Videociety (kostenpflichtig). Über den aufgeräumten EPG oder die Statusleiste der einzelnen Sender sowie in der Programmübersicht kann das laufende Programm eingesehen oder eine Aufnahme in die Cloud gestartet werden. Auch die Restart-Funktion kann hier aufgerufen werden. In der ausführlichen Review beschreiben wir auch, wie flüssig die Bedienung von der Hand ging, welche Funktionen uns besonders gut gefielen und welche uns (noch) fehlen.

Getestete Produkte

  • Diveo Smart-TV-App

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de