Skip to main content
search
0

Auvisio URC-150.app im Test

Alle Geräte per App steuern

21. Februar 2019

Die WLAN-Fernbedienung URC-150.app von Auvisio kann per Smartphone-App bedient werden und sendet die Befehle über Infrarot an alle Geräte im Umkreis von bis zu zehn Metern. Zudem kann sie Smart-Home-Geräte steuern. Neben der App-Steuerung wurde auch die Sprachsteuerung via Amazon Alexa integriert. Da ist es fast verwunderlich, dass die Zauberkiste im Miniformat nur rund 20,– Euro kosten soll. Wir haben die Universalbedienung der anderen Art getestet und verraten, ob sie uns überzeugen konnte.

Der Testkandidat

Auvisio hat mit dem URC-150.app einen Infrarot-Transmitter auf den Markt gebracht, der unbegrenzt viele Geräte im Raum per App steuern kann und somit die klassischen Fernbedienungen ersetzt. Die per App abgesetzten Signale werden über das heimische WLAN an das URC-150.app gesendet und dann mit Infrarot in einem Radius von 360 Grad übertragen. Und wenn das Tablet mal nicht griffbereit ist, können auch die beiden Sprachassistenten Google Assistant und Amazon Alexa (sogar von unterwegs) verwendet werden, um den Fernseher per Sprache ein- oder umzuschalten. Bei dem aktuellen Preis von 22,90 Euro, für den der Online-Versandhändler Pearl das Gerät anbietet, kann man sich vor Verwunderung nur die Augen reiben. Wir haben im Testlabor geprüft, was die preiswerte WLAN-Universalfernbedienung taugt.

Einfache Einrichtung

Eine Kurzanleitung ist in der kleinen Umverpackung enthalten, online kann zudem eine ausführliche Version heruntergeladen werden. Zudem ist im Lieferumfang neben der kleinen Box ein USB-Kabel enthalten, welches der Stromversorgung dient. Ein USB-Netzteil gehört hingegen nicht dazu. Nach dem Einschalten leuchtet die rote LED des URC-150.app kurz auf, danach ist das Gerät einsatzbereit. Bei erstmaliger Verwendung ist eine Einrichtung erforderlich. Diese nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und die kostenlose ELESION-App (verfügbar für Android und iOS-Geräte wie iPhone und iPad) wird dafür benötigt. Abschließend können nach Belieben unbegrenzt viele Geräte, welche mit der IR-Box gesteuert werden sollen, hinzugefügt werden. Wie genau das geht, und ob es auch Hindernisse bei der Einrichtung zu überwinden gibt, erklären wir im Testbericht.

Vielseitig und lernfähig

Es gibt vorgefertigte Gerätekategorien wie Fernseher, Set-Top-Box oder auch Klimaanlage. Innerhalb dieser Kategorien werden zahllose Hersteller aufgelistet, die mit einer Suchfunktion schnell ausfindig gemacht werden können. Das URC-150.app ist zudem lernfähig: Mit wenigen Finger-Tipps kann jeder Taste die passende Funktion der klassischen Fernbedienung „beigebracht“ werden. Und wenn ein Hersteller ganz in der Datenbank fehlt, lassen sich auch ganz eigene Fernbedienungen erstellen. In der vollständigen Review können Sie nachlesen, ob die Universalfernbedienung URC-150.app von Auvisio in der Praxis überzeugen konnte.

Getestete Produkte

  • Auvisio URC-150.app

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de