Skip to main content
search
0

Champions-League live im ZDF

26. September 2017

Zweiter Spieltag der Champions-League-Gruppenphase 2017/2018: Am Mittwoch, 27. September 2017, überträgt das ZDF den Auftritt des FC Bayern München beim französischen Top-Team Paris Saint-Germain live aus dem Prinzenpark-Stadion. Moderator Jochen Breyer und Experte Oliver Kahn begrüßen die ZDF-Zuschauer um 20.25 Uhr, Live-Reporter Oliver Schmidt übernimmt ab 20.45 Uhr.

Beim Spitzenspiel in der Champions-League-Gruppe B kommt es zu einem Aufeinandertreffen von “zwei Kulturen”, wie Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge urteilt. Auf jeden Fall ist es eine Begegnung des neureichen, ambitionierten Hauptstadtclubs aus Frankreich mit dem reichen Traditionsverein aus der bayerischen Landeshauptstadt. PSG wird von dem Emirat Katar finanziert und hatte zuletzt mit der Verpflichtung des brasilianischen Superstars Neymar für die Rekordtransfersumme von 222 Millionen Euro für Aufsehen gesorgt. Neymar wird nicht zuletzt auch wegen des aktuellen Zoffs mit seinem Stürmerkollegen Edinson Cavani im Blickpunkt stehen. Vielleicht ein Vorteil für die Bayern, die nach einem durchwachsenen Bundesligastart auf Platz drei der Tabelle stehen. Paris konnte nach einem Remis in Montpellier am vergangenen Wochenende die Tabellenführung in der Ligue 1 knapp vor dem AS Monaco behaupten.

Im Anschluss an die Live-Übertragung aus Paris berichtet das ZDF in Zusammenfassungen von weiteren Begegnungen des ersten Spieltages. Dazu zählt das Champions-League-Dauerduell Borussia Dortmund gegen Real Madrid sowie der Auftritt von RB Leipzig bei Besiktas Istanbul (beide Spiele vom Vortag).

Bereits ab 19.20 Uhr, direkt im Anschluss an die ZDF-“heute”-Nachrichten, stimmt das “UEFA Champions League Magazin” auf das Live-Spiel am Abend ein. Begleitend zur Live-Übertragung steht unter zdfsport.de wieder ein umfangreiches Second-Screen-Angebot zur Champions League zur Verfügung.

Quelle: www.zdf.de

Close Menu