Skip to main content
search
0

Xoro HRT 8772 Twin im Test

Premiere: Erster DVB-T2 HD-Receiver mit Twin-Tuner

24. Februar 2017

Mit dem Xoro HRT 8772 hatten wir den ersten DVB-T2-Receiver mit Twin-Tuner in unserem Testlabor zu Gast, der es neben dem Empfang aller zukünftig rund 40 DVB-T2 HD-Sender inklusive der verschlüsselten Privatsender auch ermöglicht, zwei von ihnen gleichzeitig aufzunehmen. Wir haben den für 119,– Euro erhältlichen Freenet-Receiver mit intergiertem Verschlüsselungssystem Irdeto ausführlich getestet.

Spätestens wenn am 29. März 2017 das alte DVB-T in zahlreichen deutschen Ballungsräumen ab- und DVB-T2 HD mit rund 40 Sendern aufgeschaltet wird, sind für viele Zuschauer neue Empfangsgeräte erforderlich. Der neue DVB-T2 HD-Receiver Xoro HRT 8772 ist dabei besonders für Vielaufnehmer interessant, da er als erster DVB-T2-Receiver mit einem Twin-Tuner aufwartet und zugleich den Empfang der via Freenet verschlüsselten Privaten ermöglicht. Das Verschlüssselungssystem Irdeto ist bereits integriert,so dass weder eine Smartcard noch ein Modul benötigt werden. Was der Xoro HRT 8772 sonst noch bietet, verrät unser ausführlicher Testbericht.

Verarbeitung und Ausstattung

Das Design des kompakten Receivers ist klassisch gehalten und die Verarbeitung war ohne Grund zur Beanstandung. Geboten werden ein vierstelliges numerisches Display und Nahbedienungselemente in Form von sechs Tasten. Anschlüsse sind in Form von HDMI- und Mini-Scart sowie optischem S/PDIF- und 3,5mm-Klinke vorhanden. Als Datenschnittstellen sind eine LAN-Buchse und zwei USB 2.0-Ports verbaut. Ob der Anschluss von aktiven DVB-T/T2-Zimmerantennen unterstützt wird und was mit dem LAN-Port möglich ist, ist unserem ausführlichen Praxistest zu entnehmen.

Ersteinrichtung und tägliche Bedienung

In unserem Praxistest nehmen wir die Alltagsperformance des kompakten DVB-T2-Empfängers unter die Lupe und klären, welche Sender und Zusatzangebote von Freenet TV sich mit dem Xoro HRT 8772 empfangen lassen und ob HbbTV-Funktionen wie das die alte Multithek ersetzende Freenet TV Connect unterstützt werden. Zudem messen wir die Umschalt- und Bootzeiten sowie den Stromverbrauch des Freenet-Receivers.

Aufnahmefunktion und Multimediawiedergabe

Der Xoro HRT 8772 bietet eine Aufnahmefunktion via USB mit der Direktaufnahmen, Timeshift sowie Timerprogrammierungen möglich sind. In unserem Praxistest haben wir insbesondere bei Aufnahmen von Freenet-Sendern, sprich den verschlüsselten Privatsendern, ganz genau hingeschaut und verraten, welche (Aufnahme-)Möglichkeiten der DVB-T2-Receiver mit Twin-Tuner bietet. Darüber hinaus gehen wir auf die Multimediaunterstützung des Xoro-Receivers via USB-Schnittstelle ein.

Bild- und Tonqualität

Wir waren gespannt, wie der Xoro HRT 8772 das in 1080p Full HD aufgelöste DVB-T2 HD darstellt und haben ebenso die Tonwiedergabe des Freenet-Receiver auf den Prüfstand gestellt. Die Bildqualität ist damit höher als zum Beispiel via Satellit, bei dem maximal in 1080i ausgestrahlt wird.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Getestete Produkte

  • Xoro HRT 8772 Twin

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de