Skip to main content
search
0

Strong SRT420 im Test

4K-UHD-Box – 2 in 1: Streaming und Antennenfernsehen

27. April 2023

Auf Streamingdienste wie Netflix, Prime Video und Co. möchte heutzutage kaum jemand verzichten. Der Zugriff kann dabei auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen, wobei neben einem Smart-TV eine UHD-Streaming-Box wie die Strong SRT420 die komfortabelste Variante zum Abruf von VoD-Inhalten darstellt. Diese bietet eine Vielzahl an Vorzügen klassischer Streaming-Geräte wie eine integrierte Sprachsteuerung, die Chromecast-Funktion, Bluetooth 5.0 und das neueste AndroidTV 11-Betriebssystem. Dazu kommt jedoch noch eine weitere Besonderheit, nämlich ein integrierter Tuner zum Empfang von freien DVB-T/T2-Programmen in Full HD-Bildqualität (1080p), womit die Box nicht nur als smarter Streamer, sondern auch als normaler Antennenreceiver nutzbar ist. Wir haben die für knapp 80,- Euro erhältliche Strong SRT420, die neben 4K ebenfalls die HDR-Formate HDR10 und HLG unterstützt, ausführlich getestet und verraten u. a. wie sie sich im Alltagseinsatz schlägt.

Die flache Hybrid-Box ist komplett in Schwarz gehalten und klassisch gestaltet. Dank Bluetooth-Unterstützung lässt sich die unauffällige SRT420 auch versteckt aufstellen und bedienen. An der Front ist eine ungewöhnlich designte LED-Anzeige zu finden, die die Form eines nach oben gerichteten Dreiecks besitzt, welches mit seiner Spitze auf die eines größeren, nicht beleuchteten Dreiecks direkt darüber zeigt. Zur Nahbedienung ist lediglich ein Standby-Schalter im vorderen Bereich der Oberseite zu finden. Wie bei der optisch ähnlich gestalteten Nokia Streaming-Box 8010 sind die wichtigsten Anschlussoptionen, sprich ein optischer S/PDIF-Port, ein HDMI 2.1-Anschluss und eine Ethernet-Schnittstelle, an der Rückseite untergebracht. Der ebenfalls rückseitig verbaute Antenneneingang deutet zudem auf die große Besonderheit der Strong SRT420 hin, die dank HEVC/H.265-Unterstützung den Empfang linearer Free-TV-Programme via DVB-T2 HD in Full HD (1080p) ermöglicht. Der Abruf der verschlüsselten privaten Sender (Freenet TV) ist hingegen nicht möglich. Zwei USB 2.0-Ports und ein Micro SD-Kartenslot gesellen sich als weitere Verbindungsmöglichkeiten an der linken Seite hinzu. Ein USB 3.0- oder auch ein Kopfhörer-Anschluss fehlen jedoch.

Wie die Bedienung der Streaming-Box ausfällt, ob Timeshift oder eine Aufnahmefunktion geboten werden, was uns im Test gefehlt hat bzw. was wir vermisst haben, wie umfangreich der App Store ausfällt und welchen Stromverbrauch wir gemessen haben, erfahren Sie in unserem ausführlichen Praxisartikel.

Getestete Produkte

  • Strong SRT420

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

1,00  In den Warenkorb

STRONG SRT 420 | Android TV Box | Smart TV Upgrade | DVB-T2 | 4K UHD-Auflösung | Google Assistant | HDTV-Empfang über Zimmer- oder Außenantenne |Google Play Store | Netflix, Prime Video, YouTube UVM.
  • Die STRONG Android TV Box SRT 420 vereint einen terrestrischen Receiver und eine Android TV-Streaming Box in einem Gerät, wodurch Sie Ihren Fernseher in einen Smart TV umwandeln können.
  • Mit der neuesten Android-Version und der Google-Zertifizierung ermöglicht der Receiver den Zugriff auf zahlreiche Apps, Spiele, Streaming-Dienste und mehr.
  • Der SRT 420 verfügt über Must-haves wie 4K UHD-Auflösung, H.265-Decodierung, Wi-Fi 5 Dual Band, Chromecast-Funktion und vieles mehr.
  • Mit dem Google Assistant können Sie die Wiedergabe steuern, TV-Sendungen und Filme mit Sprachbefehlen abspielen, fortsetzen und Antworten auf Quizfragen erhalten.
  • Lieferumfang: Android TV Box, Sprachgesteuerte Fernbedienung, Netzteil 12V / 1 A, HDMI Kabel, 2x AAA Batterien, Bedienungsanleitung

Anzeige. Als Amazon-Partner verdient unser Unternehmen eine Provision an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 um 17:09 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Close Menu