Skip to main content
search
0

Sharp HT-SBW202 im Test

Preiskracher: 200 Watt-Soundbar mit kabellosem Subwoofer für unter 150 Euro

24. Februar 2022

Trotz der zahlreichen Vorteile, zu denen vor allem die hervorragende Bildqualität zählt, haben viele Flachbild-Fernseher doch einen entscheidenden Nachteil – den dünnen Ton, der sich zwangsläufig aus der flachen Bauweise ergibt. Einige Hersteller haben dieses Problem mittlerweile erkannt und passende Lösungen parat wie beim Philips 55OLED936, der eine integrierte 3.1.2-Soundbar von Bowers & Wilkins zu bieten hat. Solche Modelle bilden allerdings noch immer die Ausnahme, sodass hier vonseiten der Anwender die Notwendigkeit besteht, selbst aktiv zu werden. Dies zeigt auch eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts GfK SE, die belegt, dass jeder vierte deutsche Haushalt eine externe Soundanlage am eigenen TV nutzt. Am simpelsten ist dies mit einer Soundbar möglich. Mit der Sharp HT-SBW202 haben wir hierfür eine besonders günstige Soundlösung getestet, die trotz des attraktiven Preises von knapp 150 Euro mit einigen Ausstattungshighlights wie einer maximalen Ausgangsleistung von 200 Watt, einem kabellosen Aktiv-Subwoofer, einem integrierten Bluetooth 4.2-Modul und einem HDMI-ARC/CEC-Port glänzt.

Die längliche, schmale 2.1-Soundbar von Sharp passt mit Abmessungen von 92 x 6,4 x 8,6 Zentimetern (B x H x T) ideal vor TV-Geräte ab einer Größe von 40 Zoll. Zum Lieferumfang gehört aber auch ein kabelloser Aktiv-Subwoofer, der einen Tieftonlautsprecher mit einem Durchmesser von 4,5 Zoll (11,4 cm) bietet. Beide Soundelemente sind komplett in Schwarz gehalten, klassisch gestaltet und tadellos verarbeitet. Das Gehäuse des Klangriegels besteht aus Kunststoff, welches relativ anfällig gegenüber Fingerabdrücken ist. An der Vorderseite ist ein Metallgitter mit mattschwarzem Finish angebracht, hinter dem sich ganz links und rechts die beiden 3,5“-großen Breitband-Lautsprechertreiber verbergen. Dazwischen findet sich ein vierstelliges LED-Display, das vornehmlich über die aktuelle Eingangsquelle und die Lautstärke informiert. Die Nahbedienungstasten (Standby, Volume +/-, Quellenwahl) liegen in ungewohnter Position an der flachen, leicht abgerundeten rechten Außenseite, sind dort aber gut erreichbar. Die Anschlüsse sind hinten in einer tiefen Einbuchtung zu finden und bestehen u. a. aus einem HDMI 2.0-Eingang (ARC/CEC) und einer USB 2.0-Schnittstelle.

Ob sich die Sharp-Soundbar auch für eine Wandmontage eignet, ob eine Fernbedienung beiliegt, wie hoch der Stromverbrauch ausfällt und wie sie sich im Praxistest schläft, erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

Getestete Produkte

  • Sharp HT-SBW202

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Sale
SHARP HTSBW202 2.1 Soundbar 200W (USB, Bluetooh, HDMI, Optisch, AUX-In (3,5mm), Breite: 92cm), drahtloser Subwoofer, schwarz
  • 2.1 Soundbar für 40 Zoll Fernseher oder größer; Außenmaße Soundbar: 92 x 6.4 x 8.6 cm, Außenmaße Subwoofer: 20 x 29.3 x 23 cm
  • 200 Watt maximale Gesamtausgangsleistung, Equalizer mit 3 Voreinstellungen sowie unabhängiger Bass und Höheneinstellung
  • LED-Display, Metall-Frontgitter mit mattschwarzer Oberfläche, Wandmontage oder Tischaufstellung möglich
  • Anschlüsse: 1 x HDMI mit ARC und CEC, 1 x Digital Optical Input, 1 x Aux-In 3.5 mm, 1 x USB,1 x Bluetooth v4.2
  • Lieferumfang: HT-SBW202 inklusive Subwoofer, Fernbedienung inklusive Batterien (2 x AAA), 2 x Wechselstromkabel

Anzeige. Als Amazon-Partner verdient unser Unternehmen eine Provision an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 20.06.2024 um 11:30 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Close Menu