Skip to main content
search
0

Selfsat Camp 58 im Test

Flach, kompakt & empfangsstark … mit manueller 3-Achs-Steuerung

26. Februar 2015

Mit der Selfsat Camp 58 hatten wir die weltweit erste flache Satellitenantenne mit manueller 3-Achsen-Steuerung, die eine feinere Einstellung als bei automatischer Steuerung ermöglicht, im Test. Die für € 349,– erhältliche Antenne mit fest verbautem Single-LNB eignet sich durch ihre flache Bauweise und ihre kompakten Abmessungen sehr gut für den Einsatz auf einem Wohnwagen oder Caravan und ist dabei recht unauffällig.

Die Verarbeitung der Selfsat Camp 58 fällt absolut überzeugend aus. Vorder- und Rückseite sind aus weißem Kunststoff gefertigt, der keine Verarbeitungsmängel oder scharfen Kanten aufweist. Die Antennen-Halterung besteht aus hochwertigem Aluminium. Im Gegensatz zu herkömmlichen Satellitenschüsseln hat die Selfsat Camp 58 eine dezente, rechteckige Form. Die flache Bauweise sorgt dafür, dass sie ganz unauffällig auf dem Wohnwagen oder Caravan positioniert werden kann.

Die Selfsat Camp wird auf das Dach des Campingwagens bzw. Wohnmobils montiert. Über ein Loch in der Wagendecke wird das angeschlossene Antennenkabel in das Innere des Wagens geführt und dort mit dem SAT-Receiver bzw. dem SAT-Tuner des TV-Geräts verbunden.

Wie sich die Selfsat Camp 58 in puncto Empfangsqualität schlug und weitere Testergebnisse erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Getestete Produkte

  • Selfsat Camp 58

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de