Skip to main content
search
0

Panasonic SC-HTB900 vs. Samsung HW-Q80R im Vergleichstest

2 TV-Soundbars mit 3D-Klang

25. Juli 2019

Nachdem wir in der Juli-Ausgabe bereits drei TV-Soundbars getestet haben, stellen sich nun zwei weitere brandneue Klangriegel unserem prüfenden Blick und Ohr. Die Panasonic SC-HTB900 und die Samsung HW-Q80R unterstützen beide die 3D-Tonformate Dolby Atmos und DTS:X, die im Heimkino zusätzlich zu dem von 5.1- bzw. 7.1-Systemen gewohnten Raumklang für eine weitere Klangebene sorgen, indem sie dem Surround-Sound Effekte von oben hinzufügen. Außerdem bieten die beiden Soundbars, die in der Preiskategorie ab 799,- Euro angesiedelt sind, auch Ultra HD-Passthrough, die Steuerung per Sprachassistent sowie die drahtlose Musikwiedergabe via Bluetooth.

Panasonic SC-HTB900

Die Panasonic SC-HTB900 wurde in Zusammenarbeit mit den Klangspezialisten der Audiomarke Technics entwickelt, die ihre Expertise sowohl beim puristischen Design als auch beim Klang einbrachten. Die Panasonic SC-HTB900 besitzt einen Korpus aus Kunststoff in schwarzer Klavierlackoptik, die der Soundbar einen eleganten Anstrich verleiht. An der Front verdeckt ein robustes Metallgitter die insgesamt acht Lautsprecher, die über die 105 Zentimeter breite Haupteinheit verteilt sind. Dabei handelt es sich um sechs 65mm-Mitteltöner sowie zwei High Resolution-fähige Hochtöner. Das Bass-Fundament liefert der aktive Wireless-Subwoofer mit seinem 160mm-Tieftöner, der nach unten abstrahlt.

Samsung HW-Q80R

Die Entwicklung der Samsung HW-Q80R erfolgte in Zusammenarbeit mit den zum Konzern gehörenden Audio-Experten von Harman Kardon. Verbaut wurden satte 13 Lautsprecher, von denen sich zwei an der Oberseite befinden und in Richtung Zimmerdecke abstrahlen, während zwei weitere an den Seiten angebracht sind und in Richtung der Seitenwände abstrahlen. Dementsprechend werden Front, Oberseite und beide Seiten der Soundbar von einem stabilen Metallgitter umschlossen, das die Lautsprecher schützt und gleichzeitig den Schall durchlässt. Der übrige Korpus der in einem modernen Design daherkommenden Soundbar wurde aus mattem Kunststoff gefertigt. Der drahtlose Aktiv-Subwoofer besitzt einen seitlich abstrahlenden Tieftöner mit einem Durchmesser von 210 Millimetern.

Wie sich die beiden Soundbars im Hinblick auf die Klangqualität in unterschiedlichen Anwendungsbereichen wie der Film- oder Musikwiedergabe schlugen, was für eine Ausstattung sie aufweisen, welchen Stromverbrauch wir gemessen haben, welche Fernbedienung deutlich besser abschneidet und welche Soundbar das bessere Preis-/Leistungsverhältnis bietet erfahren Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Getestete Produkte

  • Panasonic SC-HTB900
  • Samsung HW-Q80R

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de