Skip to main content
search
0

Panasonic DP-UB824 im Test

4K Heimkino-Player: Ultra HD in Bestform

24. Januar 2019

Für die beste Bildqualität im Heimkino führt Panasonic den Ultra HD Blu-ray-Player DP-UB824 mit HCX (Home Cinema Experience) Prozessor im Portfolio. Der UHD-Player unterstützt alle derzeit gängigen HDR-Formate HDR10, HLG und mit HDR10+ und Dolby Vision auch die beiden dynamischen HDR-Formate für noch farbintensivere und kontrastreichere Bilder und erlaubt zudem die Bildoptimierung (Tone Mapping) des statischen HDR-Formats HDR10. Zugriff auf das Netzwerk via DLNA und online auf Streamingdienste wie Amazon Prime, DAZN, Netflix, TuneIn, YouTube und weitere ist ebenso vorhanden. Damit ermöglicht der japanische Hersteller einen zukunftssicheren Heimkino-Player für (ultra)hochauflösende (Ultra HD) Blu-rays und mehr, und dies für moderate rund 400,– Euro. Ob der Player in der Praxis überzeugen konnte, verrät unser ausführlicher Testbericht.

Wer sich keinen preislich höher angesetzten High-End-4K-Player wie den Panasonic DP-UB9004 (UVP: 999,– Euro) leisten kann oder möchte, für den lohnt sich ein Blick auf den kleineren Bruder DP-UB824. In Sachen HDR-Unterstützung steht dieser dem High-End-Modell nämlich in nichts nach und auch die App-Auswahl hinsichtlich der Video- und Audio-Streamingdienste ist vergleichbar. Der für rund 230,– Euro erhältliche Panasonic DP-UB424 wiederum unterstützt zwar HDR10, HLG und HDR10+, nicht aber Dolby Vision. Den für rund 220,– Euro erhältlichen UHD-Blu-ray-Player Sony UBP-X700 haben wir hier getestet.

Verarbeitung

In unserem Praxistest überzeugte der UB824 durch eine gute Verarbeitung. Das Kunststoffgehäuse ist in leicht gebürstetem Alu-Look gehalten und sorgt für ein edles Äußeres. Hinter einer herunterklappbaren Frontblende befindet sich ein dimmbares, zehnstelliges alphanumerisches Matrix-Display, das die nötigen Informationen anzeigt. Wie der UHD-Player sich im Betrieb schlägt und welche Betriebstemperatur erreicht wird, zeigt unser aufschlußreicher Praxistest.

Anschlüsse und Ausstattung

Anschlüsse sind für HDMI 2.0, einen analogen 7.1-Kanal-Ausgang für Surround-Sound, optisches S/PDIF sowie HDMI 1.4 Audio Out, Ethernet und USB 3.0 gegeben. Neben den Apps ist ein Mediaplayer für die Wiedergabe eigener Inhalte integriert. Wie abspielfreudig dieser ist und wie sich der 4K-Player darüber hinaus via DLNA im Netzwerk und in Sachen Netflix und Co. schlägt, geht aus unserem ausführlichen Testbericht hervor.

Bild- und Tonqualität

Im Testbericht untersuchen wir die Bildqualität des UB824 und prüfen die Darstellung verschiedener (HDR-)Inhalte sowie die Optimierung von HDR10-Inhalten per Tone Mapping. Dabei bewerten wir die Wiedergabe verschiedener Videoquellen vom SD-Video bis zur Ultra HD Blu-ray mit Dolby Vision. Was uns dabei aufgefallen ist und welche Boot- und Ladezeiten bei DVDs, Blu-rays und Ultra HD-Blu-rays mit dem UHD-Player einhergehen, ist ebenso Bestandteil unseres ausführlichen Testberichts.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Getestete Produkte

  • Panasonic DP-UB824

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de