Skip to main content
search
0

Online-Videorekorder Save.TV im Test

Cloudbasiertes Online-Recording von 47 TV-Sendern

27. März 2015

Save.TV bietet cloudbasiertes Online-Recording von TV-Sendungen auf dem PC oder per App auf mobilen Endgeräten. Das Angebot umfasst 47 TV-Sender und ist in der Basisversion ab rund fünf Euro monatlich erhältlich. Die XL-Version ist ab rund zehn Euro pro Monat buchbar und erlaubt werbefreie Aufnahmen – bei einigen Sendern sogar in 720p-HD-Qualität. Wir haben beide Angebote von Save.TV ausgiebig getestet.

Online-Recorder eignen sich hervorragend für das mobile Programmieren und Ansehen von Aufnahmen und bieten eine flexible Alternative zu Festplatten-Rekordern, da die Aufnahmen jederzeit und überall per Internetverbindung zum Download oder Streamen zur Verfügung gestellt werden. Immer mehr unterstützte Plattformen und eine gute Aufnahmequalität stehen hardwarebasierten Aufnahme-Methoden in nichts nach und ermöglichen jederzeit den Zugriff auf das eigene Lieblings-Programm. Auch die heimische DVD- oder gar VHS-Sammlung wird somit obsolet.

Angebot von Save.TV

Die Auswahl der Sender beim Online-Videorekorder Save.TV umfasst neben den Öffentlich-Rechtlichen zahlreiche große und kleinere Privatsender sowie einige ausländische Programme. Die per App oder Web-Browser programmierten Aufnahmen werden von Save.TV auf Servern für den Download oder das direkte Streamen gespeichert. Im Basis-Paket stehen 50 Stunden Videoarchiv zur Verfügung, beim XL-Paket sind Aufnahmen unbegrenzt und zudem werbefrei möglich. Welche Zusatzfunktionen außerdem geboten werden und wie sich die beiden Pakete von Save.TV im Einzelnen voneinander unterscheiden, geht aus unserem detaillierten Testbericht des Online-Videorekorders hervor.

Bildqualität

Save.TV bietet je nach gebuchtem Paket und Wiedergabegerät unterschiedliche Videoformate zum Aufnehmen an. Diese reichen von SD-Auflösung im Xvid-Format bis zu 720p-HD-Qualität. Im Test prüften wir die verschiedenen Auflösungen auf Herz und Nieren und erklären, wie es um Downloadzeiten, Dateigrößen und Streamingqualitäten der Onlineaufnahmen bestellt ist.

Zugriffsmöglichkeiten

Verfügbar ist das Angebot von Save.TV unterwegs auf Android-, iOS- und Windows-Smartphones oder – Tablets, Amazons Tablet Kindle Fire, und zu Hause auf Windows-PCs und Macs, sowie auf Smart TV-Baureihen der Jahre 2012 bis 2014 von Samsung oder per Chromecast-nterstützung. Für bestimmte Betriebssysteme steht auch ein Downloadmanager zur Verfügung. Welche das sind und wie Sie die Onlineaufnahmen von Save.TV auf den großen TV-Bildschirm streamen, klärt unser Testbericht.

Handhabung und Extras

In unserem Praxistest prüften wir Save.TV auf seine Alltagstauglichkeit. Im ausführlichen Testbericht gehen wir auf die zahlreichen Extras des Online-Videorekorders ein, denn eine Stardatenbank, Top-Channels oder individuell gestaltbare Channels erweitern den Aufnahme-Komfort um ein Vielfaches. Ferner bringen wir Licht ins Dickicht von Vertragslaufzeiten, Kosten und Kündigungsfristen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Getestete Produkte

  • Save TV

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de