Skip to main content
search
0

Metz Solea 55 Media R im Test

Die neue Oberklasse

31. Juli 2014

Die Produktreihe Solea stellt die Spitze der neuen Metz-Generation dar. Wir haben den 55-Zoll-Fernseher für rund 2.000,- Euro mit einer Bilddiagonale von 140 Zentimetern getestet. Der Solea 55 Media R bietet einen Triple-Tuner, CI+, Netzwerk- und Internet-Features sowie eine Aufnahmefunktion samt eingebauter 500-GB-Festplatte.

Aufstellung und Erstinstallation

Aufstellung und Installation des Metz Solea 55 Media R sind sehr einfach gehalten. Für die Montage sind bloß zwei Schrauben mit dem beiliegenden Inbusschlüsseln festzuziehen. Auch die Erstinstallation ist absolut narrensicher. Nach einigen Grundeinstellungen wie Sprache, Land, Modus werden die Empfangsarten ausgewählt. Wir haben getestet, was bei der Erstinstallation zu beachten ist und wie lang diese dauert.

Bedienung

Besondere Bedeutung hat Metz beim Solea 55 Media R dem Bedienkonzept beigemessen, das Metz-Kenner und Neulinge gleichermaßen ansprechen soll. In den meisten Menüs kann zwischen einfacher und Experten-Darstellung gewechselt werden. Besonders genial ist die F-Taste, die sich individualisieren lässt. Das Menü ist sehr aufgeräumt und mit großen Kacheln gut lesbar. Die Menüführung ist selbsterklärend und wie alle Funktionen am TV über das Navigationskreuz, die Ok-Taste und die Zurück-Taste bedienbar. Alles Wissenswerte zur Bedienung und zum elektronischen Programmführer des Metz Solea 55 Media R lesen Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

Aufnahmen und zeitversetztes Fernsehen

Der große Pluspunkt des Metz Solea 55 Media R gegenüber den meisten anderen Fernsehern mit Aufnahmefunktion ist seine integrierte Festplatte mit einer Kapazität von 500 GB. Damit lassen sich rund 500 Stunden Aufnahmen in SD- oder etwa 100 Stunden in HD-Qualität aufzeichnen. Was mit der Aufnahme- und Timeshift-Funktion alles möglich ist, haben wir in einem Ratgeber zusammengetragen.

Bild- und Tonqualität

Der Metz Solea 55 Media R zeigte bei unseren Test für die Bildqualität eine konstant gute Leistung. Unsere Testbilder von Burosch wurden allesamt bereits mit den Werkseinstellungen sehr scharf, kontrastreich und farbneutral dargestellt. TV-Bilder in HD wie beispielsweise bei „Das Erste HD“ wurden sehr scharf, klar, mit knackigen Kontrasten und natürlichen, aber keinesfalls blassen Farben ausgegeben. Wir haben wie gewohnt die Bild- und Tonqualität genau unter die Lupe genommen.

Getestete Produkte

  • Metz Solea 55 Media R

Diesen Artikel downloaden

Sie erhalten:

  • den vollen Artikel so, wie er in der SATVISION publiziert worden ist, im Portable Document Format/PDF.

Hier stellen wir alle wesentlichen Hinweise zum Lesen des Artikels dar, bspw. mit dem Adobe Acrobat Reader DC. Wenn Sie unsere Artikel-Flatrate buchen, können Sie alle Artikel derSATVISION lesen.

0,00  In den Warenkorb

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de