Skip to main content
search
0

Onkyo TX-NR676E

03. April 2017

Bestechend klar und dynamisch – so lässt sich nach Herstellerangaben der Klang des neuen 7.2-Kanal Netzwerk-AV-Receivers von Onkyo beschreiben. Der TX-NR676E setzt auf leistungsfähige Verstärkung und soll mit zukunftsweisenden Audio-/Video-Technologien, App-basiertem Streaming und Multiroom-Funktionen punkten.

160 Watt pro Kanal und ein leistungsstarkes Schaltungsdesign ermöglichen Onkyos Mittelklasse-AV-Receiver nach Angaben des Unternehmens die unverzögerte Reaktion auf Änderungen der Dynamik und die exakte Ansteuerung von Lautsprechern. Eine diskret aufgebaute Verstärkertopologie eliminiert Phasenverschiebungen und soll selbst bei hohen Lautstärken für klaren, präzisen Klang ohne Verzerrungen sorgen– über alle Kanäle hinweg. Im Ergebnis soll der TX-NR676E packenden Surround-Klang liefern, der Zuhörer akustisch in die Mitte des Geschehens transportiert.

HDMI-Unterstützung von Dolby Vision, HDR 10 und BT.2020

Ein besonders intensives Hörerlebnis sollen laut Onkyo objektbasierte Soundtracks in Dolby Atmos oder DTS:X garantieren, welche der TX-NR676E in 5.2.2 Layouts dank AccuReflex-Technologie besonders realitätsgetreu wiedergeben soll. AccuReflex stellt den Herstellerangaben zufolge sicher, dass die direkt und indirekt abgestrahlten Schallanteile phasengleich, also zum gleichen Zeitpunkt, beim Hörer eintreffen.

Sogar traditionelle Mehrkanal-Formate soll der TX-NR676E mithilfe von Dolby Surround und DTS Neural:X Upmixing zu objektbasierten Hörerlebnissen aufwerten können, zumindest insofern das verwendete Setup Höhenkanäle vorsieht.

In puncto HDMI stehen laut Onkyo einerseits sechs HDCP 2.2-kompatible HDMI-Eingänge auf der Gehäuse-Rückseite für Video-Inhalte in 4k/60p, Dolby Vision, HDR10 oder BT.2020 zur Verfügung, während ein frontseitiger HDMI-Eingang und HDMI-Sub-Out-Terminals für den Anschluss von Videokamera oder Projektor ergänzt wurden. Weiter Anschlüsse sind unter anderemin Form zahlreicher Cinch-Eingänge inklusive Phono und Component Video, USB und LAN gegeben.

Multiroom-Funktionalität via FireConnect

Multiroom wird laut Onkyo dank der FireConnect -Technologie von Blackfire unterstützt, was die Wiedergabe von Audioinhalten über den AV-Receiver und Onkyo NCP-302 Wireless-Lautsprecher in beliebig vielen Räumen ermöglichen soll. Gesteuert werden kann die Multiroom-Wiedergabe von Streaming-Diensten, Internet-Radio und Netzwerk-Dateien sowie Musik von CD-Playern und Plattenspielern, welche über analoge Audioeingänge verbunden sind, nach Angaben von Onkyo mit der Onkyo Controller App für iPad, iPhone, iPod touch und Android.

DerAV-Receiver ist mit integrierter Chromecast-Technologie ausgestattet – einer Plattform, mit der sich laut Hersteller jede Musik von Chromecast-fähigen Apps auf iPhone, iPad, Android Phone oder Tablet, Mac oder Windows Laptop beziehungsweise Chromebook streamen lässt. Darüber hinaus soll DTS Play-Fi die schnelle Spiegelung von unterstützten Apps und Geräten für die Wiedergabe auf dem TX-NR676E ermöglichen.

Streaming von On-Demand-Musk via (W)LAN und Bluetooth möglich

On-Demand-Musik- und Internet-Radio-Dienste schließen, so Onkyo Ausführungen weiter, Spotify, TIDAL, Deezer und TuneIn mit ein. Alle Netzwerk-Streaming- und Steuerungsfunktionen, einschließlich derjenigen von AirPlay, arbeiten via 5 GHz / 2,4 GHz WLAN – somit soll deren Stabilität auch in Bereichen mit überlastetem Netz gesichert sein.

Bluetooth steht nach Onkyo-Angaben ebenfalls zum Streamen zur Verfügung. Die Onkyo Controller App lässt Nutzer so ihre bevorzugten Alben und Songs aus netzwerkbasierten Musikbibliotheken auswählen, Musik von USB-Speichergeräten abspielen oder eine Quelle für die Weitergabe an Lautsprecher in einem anderen Raum (über Powered Zone 2 Lautsprecherausgänge) definieren.

Ünterstützt die Wiedergabe von Hi-Res-Audio-Formaten

Neben einem 32-Bit-DSP-Chipsatz, hochwertigem 384 kHz/32-bit DAC und der eigenentwickelten VLSC Hochfrequenz-Rauschunterdrückungstechnologie kann der TX-NR676E nach Angaben des Herstellers mit der Wiedergabe von Hi-Res Audio-Formaten (wie DSD 5,6 MHz/2,8 MHz und 192 KHz/24-bit WAV, FLAC, AIFF oder ALAC) punkten, um auch bei High-Fidelity-Stereo-Liebhabern anzukommen. Der Preis des Onkyo TX-NR676E beträgt 649,– Euro (UVP).

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de