Skip to main content
search
0

Interview mit Samsung

26. Mai 2022

Der TV-Marktführer Samsung hat sein neues TV- und Audio-Line-up für 2022 vorgestellt und darüber hinaus noch einen mobilen Lifestyle-Beamer im Gepäck. Besonders interessant ist, dass die Südkoreaner in diesem Jahr ihren ersten OLED-Fernseher auf den Markt bringen werden. Der Fokus von Samsung liegt allerdings auf den Neo QLED-TV-Modellen in 4K und 8K, die mit neuen Quantum Mini-LEDs ausgestattet sind. Was es mit den Merkmalen „14-Bit-HDR-Mapping“ für Gamer, dem „EyeComfort Modus“ sowie dem „Smart Calibration Modus“ auf sich hat, weshalb in diesem Jahr auch Dolby Atmos für dreidimensionale Klangerlebnisse auf den ersten Samsung-TVs verfügbar ist und welchen Anteil das Samsung Audio Lab in Kalifornien an der neuen Ultra Slim Soundbar hat, darüber sprachen wir mit Herrn Mike Henkelmann, Director Marketing Consumer Electronics im Hause der Samsung Electronics GmbH.

SATVISION: Im März haben Sie mit einem Neuheiten-Feuerwerk das neue Samsung TV- und Audio-Line-up vorgestellt von Neo QLED- über Lifestyle- und OLED-Modelle bis hin zu einer Ultra Slim Soundbar. Was ist Ihrer Ansicht nach die State of the Art TV-Technologie und mit welchem Hintergrund?

Mike Henkelmann: Auch 2022 sehen wir unsere Neo QLED-Serie mit den Quantum Mini LEDs klar als unsere führende Bildschirmtechnologie innerhalb unseres Sortiments. Wir haben unseren Bild und Klang konsequent weiterentwickelt und bieten unseren Kunden ein immersives Home-Entertainment-Erlebnis. Insbesondere vier Eigenschaften tragen hierzu maßgeblich bei: Die Quantum Mini LEDs wurden durch 14-Bit-HDR-Mapping erweitert und können sowohl dunkle als auch helle Szenen scharf darstellen. Der neue EyeComfort Modus passt das individuelle Fernseherlebnis nachhaltig durch die Reduktion blauer Lichtemissionen an. Nahezu professionelle Kalibrierungen können die Kunden im Smart Calibration-Modus auswählen und so Farbmuster korrigieren. Darüber hinaus rundet die Dolby Atmos®-Technologie den Samsung Neo QLED-TV ab und gibt den Klang über multidirektionale Lautsprecher in alle Richtungen wieder. Für uns ist dieses Gesamtpaket State of the Art. Für Kunden ist es ein Unterhaltungserlebnis auf ganz hohem Niveau.

SATVISION: Samsung kann auch OLED-Fernseher. Wie kommt es zu diesem Sinneswandel, da Samsung ja bislang stets vor einem Burn-in-Risiko bei OLED-TVs sehr öffentlichkeitswirksam gewarnt hat und eigens keine Fernseher mit selbstleuchtenden Pixeln angeboten hat?

M. Henkelmann: Mit unserem TV-Portfolio möchten wir unseren Kunden eine große Auswahl an Optionen bieten, die zu ihren Vorlieben und ihrem Lebensstil passen. Dieses entwickeln wir kontinuierlich weiter, mit dem Ziel, unseren Kunden spannende Innovationen und Erfahrungen zu bieten. Aus diesem Grund haben wir unser Portfolio um OLED-Bildschirme erweitert. Der Samsung OLED-Fernseher ist mit einem KI-Prozessor ausgestattet und bietet Dolby Atmos-Sound, schlankes Design sowie Tizen OS für intelligente Funktionen. Außerdem nutzt Samsung moderne technologische Entwicklungen, um die Gefahr des Einbrennens gering zu halten. Die Neo QLED 8K-Serie bleibt dabei die Spitze des Premium-Portfolios von Samsung, und weiß zu überzeugen in Farbwiedergabe, Bilddynamik und Kontrast.

SATVISION: Was steckt hinter dem neuen Gaming Hub und welche Gewichtigkeit hat das Thema Gaming im Hause Samsung?

M. Henkelmann: 60 Prozent der Deutschen spielen regelmäßig.1 Gaming ist damit in der Mitte der Gesellschaft angekommen, und die Pandemiesituation hat diese Entwicklung noch einmal verstärkt. TV-Geräte zählen dabei zu den Devices, die für Gaming zuhause zum Einsatz kommen. Immerhin 40 Prozent der Premium-TV-Käufer spielen Konsolenspiele.2 Also ja, Gaming spielt für uns strategisch eine wichtige Rolle. Das macht sich auch in unserem neuen Line-up bemerkbar: Der neue Samsung Gaming Hub knüpft hier an und bietet Gaming-Fans eine große Auswahl an packenden Gaming-Inhalten. Die Tizen-basierten Discovery-Plattform für Cloud-Games sorgt dafür, dass Hardware und Software überzeugend zusammenspielen und so ein nahtloses Spielerlebnis schaffen. Schneller und einfacher Zugriff auf Games, die unsere Kunden lieben. Das war unser Ziel, welches wir mit hervorragenden Content-Partnern umsetzen konnten und auch in Zukunft weiter ausbauen wollen. Zusätzlich sorgen eine Bildwiederholrate von 144 Hz bei den Premium 4K-Modellen3 und weiterentwickelte Gaming-Features wie ein Zoom-in Modus und Ultra-wide Multi view im 2022er Line-up für ein hochwertiges Gaming-Erlebnis.

SATVISION: Welche Kundengruppe möchten Sie mit dem neuen tragbaren Lifestyle-Projektor „The Freestyle“ ansprechen? Und bieten Sie auch Zubehör für den kompakten Beamer an?

M. Henkelmann: Unsere Samsung eigene Studie „Decentralized Living“ zeigt, dass der flexible und zunehmend mobile Lebensstil immer mehr an Bedeutung gewinnt.4 Besonders die Kundengruppen der Millennials und Gen-Z Generation weisen eine Affinität zu kurzen Bewegtbildinhalten auf und leben oftmals einen hybriden Lebensstil. Diesen Trend greift unser neuer mobiler Lifestyle-Projektor The Freestyle auf, ob beim Camping oder in den eigenen vier Wänden. Während der 180-Grad-Standfuß flexible Projektionsmöglichkeiten schafft, kann das Gerät durch die Kompatibilität mit externen Akkus auch Outdoor genutzt werden. Als vielseitiger Entertainment-Künstler fügt sich The Freestyle in die Lebenswelten der Kunden ein und liefert nicht nur Bewegtbild, sondern auch Stimmungslichter und fungiert als 360°-Lautsprecher. Für eine geschützte Aufbewahrung bieten wir eine separate Schutzhülle an. Der demnächst separat erhältliche Case schützt den Lifestyle-Projektor beim Transport vor Staub und Wasser. Zudem wird zukünftig auch eine Akku-Base erhältlich sein, die The Freestyle nicht nur mit Strom versorgen kann, sondern auch ein zuverlässiger Standfuß ist. Für hohe Individualität haben unsere Kunden auch die Möglichkeit, aus drei Farbvarianten eine Schutzhaube – den The Freestyle Skin – zu wählen.

SATVISION: Wie ist es Ihnen gelungen, mit der Ultra Slim Soundbar einen der schmalsten Klangriegel mit rund 40 Millimetern Tiefe zu entwickeln, wie funktioniert Dolby Atmos kabellos, welche Bedeutung hat der zum Lieferumfang gehörende 6,5-Zoll-Subwoofer und wie erfolgt die Kalibrierung?

M. Henkelmann: In unserem Audio Lab von Samsung Research America in Kalifornien tüfteln Entwickler und Ingenieure am Sounderlebnis der Zukunft. Wie genau die Kolleginnen und Kollegen es geschafft haben, den schmalen Klangriegel zu designen, gehört ein Stück weit zum Betriebsgeheimnis. Maßgeblich für Samsung bei Forschung und Entwicklung ist immer die Perspektive des Kunden: Die Menschen möchten hochwertige Technik, doch sie soll sich ästethisch in die Wohnumgebung einfügen. Die Ultra Slim Soundbar ist dafür das beste Beispiel: Spitzentechnologie verpackt in einem Design, das förmlich zu schweben scheint und in ein modernes Wohnambiente passt. Auch das kabellose Dolby Atmos steht für eine technische Weiterentwicklung, die einen cleanen Look begünstigt. Denn für die Verbindung ist kein zusätzliches HDMI-Kabel notwendig, sie funktioniert verlustfrei über WLAN und unterstützt Dolby Digital+ (DD+). Der zugehörige 6,5″ Subwoofer ist essenzieller Bestandteil der Ultra Slim Soundbar und sorgt für tiefe Frequenzen und Bässe. Die Kalibrierung über SpaceFit Sound 2 funktioniert über das eingebaute Mikrofon und einen Raum-Scan automatisch. So kann ein imposantes Heimkinoerlebnis generiert werden.

SATVISION: Welchen Stellenwert hat das Sound-Engineering in den USA (Audio Lab von Samsung Research) in Bezug auf die Soundabstimmung der Soundbars und welche Benefits bringt dies in der Praxis mit sich?

M. Henkelmann: Das Audio Lab spielt eine zentrale Rolle in der Weiterentwicklung unseres Audio-Line-ups. Hier kann Zukunft geschaffen werden. Das Forschungs- und Entwicklungslabor nimmt eine Fläche von gut 1.600 Quadratmetern ein und ist mit Akustik-Spezialräumen, schallfreien Kammern und hochmodernem Forschungsequipment ausgestattet. Ein Ergebnis der Arbeit des großartigen Teams ist Q-Symphony. Q-Symphony ermöglicht ein harmonisches Zusammenspiel von TV-Lautsprechern und Soundbar für einen raumfüllenden Klang. Auch hier hat das Audio Lab Team die Technologie weiterentwickelt. Im 2022 Line-up kommen alle TV- und Soundbar-Lautsprecher zum Einsatz, während es zuvor nur ein Teil der TV-Lautsprecher war. 2022 ist das Klangerlebnis mit Q-Symphony immersiv, harmonisch und bequem: Sobald die Geräte verbunden sind, wird Q-Symphony automatisch aktiviert.

SATVISION: Was ist Ihr persönlicher Hero-TV 2022 und mit welchem Hintergrund?

M. Henkelmann: Dies ist immer bei unserem Line-up eine schwere Entscheidung. Ich bin Fan von unseren diesjährigen Neo-QLED-Topmodellen in 8K.

Der hohe Kontrastumfang von Quantum HDR liefert fantastische Bilder. Zudem sorgt die Quantum-Dot-Technologie für lebendige Farben mit bis zu 100 Prozent Farbvolumen. Dies sorgt für ein Unterhaltungserlebnis bei Filmen und Sport auf hohem Niveau, nicht zuletzt durch OTS+ Sound, der durch Künstliche Intelligenz Bewegungen folgen kann.

SATVISION: Wie wird Samsung den bereits vor einiger Zeit eingeschlagenen Nachhaltigkeitskurs fortsetzen, wo beispielsweise die Fernseher nicht allein in den deutschen Wohnzimmern immer größere Bildschirmdiagonalen aufweisen und somit auch mehr Strom benötigen?

M. Henkelmann: Bei der Entwicklung unserer Produkte folgen wir einem Eco-Design-Prozess. Das heißt, Samsung berücksichtigt Umweltaspekte über den gesamten Lebenszyklus hinweg und sucht stets nach Möglichkeiten für geringe Umweltauswirkungen. In diesem Jahr hat beispielsweise die SolarCell-Fernbedienung ein Upgrade erhalten und ist nun 88 Prozent effizienter als die Vorgängermodelle aus dem Jahr 2020. Sie kommt ohne den Einsatz von Einwegbatterien aus und lässt sich stattdessen mit Sonnenlicht oder der Innenraumbeleuchtung aufladen. Außerdem wollen wir den Einsatz recycelter Materialien in unseren Produkten weiter ausbauen. Im Jahr 2020 hat der Gesamtbereich Consumer Electronics insgesamt 25.000 Tonnen recycelten Kunststoff eingesetzt.5 Bei den Produktverpackungen im Bereich Consumer Electronics bestehen schon heute 100 Prozent des Papiers entweder aus Recyclingpapier oder aus Papieren, die vom Forest Stewardship Council für nachhaltige Beschaffung zertifiziert sind.6 Uns ist bewusst, dass der Trend zu größeren Bildschirmen geht. Auch im Zuge dieser steigenden Nachfrage streben wir eine kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz unserer Produkte an.

SATVISION: Unter welchen Rahmenbedingungen sollte sich ein interessierter TV-Kunde Ihrer Ansicht nach für einen QLED- und wann für einen OLED-Fernseher entscheiden?

M. Henkelmann: Mit der Einführung der Neo QLED-TVs im letzten Jahr hat Samsung ein hohes Niveau an Bildqualität in die heimischen Wohnzimmer gebracht. Wer sich für die Spitzentechnologie in unserem Portfolio begeistert, greift zu einem Modell der Neo QLED 8K- und 4K-Serie. Daneben werden Verbraucher, die sich speziell für die OLED-Technologie interessieren, nun ebenfalls in unserem Portfolio fündig. Sie profitieren beim Kauf unseres neuen Samsung OLED-Fernsehers von den neuen Entwicklungen in den Bereichen Bildqualität und Soundtechnologie.

SATVISION: Bitte vervollständigen Sie zum Abschluss den folgenden Satz: „Samsung hat sich für den seit Jahren stark wachsenden OLED-TV Markt erst jetzt geöffnet, da …“

M. Henkelmann: … wir von der überzeugenden Quantum Mini LED-Technologie unserer Neo QLED-TVs überzeugt sind, unseren Kunden jedoch eine Vielzahl an Optionen bieten möchten und den OLED-TV als bereichernde Ergänzung unseres Portfolios sehen.

SATVISION: Vielen Dank für das Gespräch.

Anmerkungen

Anmerkungen

1) Quelle: https://www.game.de/6-von-10-deutschen-spielen-games/

2) Samsung interne Studie des Global Marketing Center 2021

3) QN95B (alle Größen) und QN90B (Größen 43″ und 50″).

4) Quelle: https://news.samsung.com/de/decentralized-living-mehr-lebensqualitaet-durch-hybriden-lifestyle

5) Quelle: https://images.samsung.com/is/content/samsung/assets/global/our-values/resource/2021_Sustainability_Report.pdf

6) Quelle: https://fsc.org/en/forest-management-certification#principles%2C-criteria-%26-indicators

Diesen Artikel können Sie kostenfrei als PDF-Datei herunterladen und speichern.

Jetzt ausprobieren: Alle Beiträge zum Pauschalpreis in unserer Beitrags-Flatrate

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de