Skip to main content
search
0

10 Fragen & 10 Antworten zu TV-Soundsystemen

25. Juli 2019

Die Flachbildfernseher von heute liefern ultra-scharfe Bildqualität mit 4K- und sogar bereits 8K-Auflösung und unterstützen zugleich verschiedene HDR-Formate für leuchtkräftige und farbgewaltige Bilder. Bei der Klangqualität erreichen jedoch nur die wenigsten Fernseher mit hochwertigen integrierten Lautsprechersystemen ein annähernd ebenbürtiges Niveau. Und selbst diese Top-Modelle können aufgrund ihrer flachen Bauweise nicht den Resonanzraum eines externen Lautsprechers bieten. Echtes Heimkino-Feeling mit bestmöglicher Bild- und Audioqualität kommt mit einem Surround-Soundsystem auf. Ein solches besteht meist aus mehreren Lautsprechern und einem oder mehreren Subwoofern (z.B. 5.1). Neuerdings kommt mit 3D-Soundformaten wie Dolby Atmos zudem die dritte Dimension ins Spiel, so dass beispielsweise Fluggeräusche wirklich über dem Zuschauer zu verorten sind. Wer es einfacher und platzsparender halten möchte, kann seinem TV mit einer Soundbar zu mehr Klangvolumen und einer breiteren Sound-Kulisse verhelfen. Auf den folgenden Seiten unseres Ratgebers beantworten wir zehn Fragen zu Soundbars, Heimkino-Anlagen und Tonformaten, damit jeder die beste Audio-Lösung für sein Wohnzimmer findet.

Diesen Artikel können Sie kostenfrei als PDF-Datei herunterladen und speichern.

Jetzt ausprobieren: Alle Beiträge zum Pauschalpreis in unserer Beitrags-Flatrate

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de