Skip to main content
search
0

Vodafone Red Internet & Phone 500 Cable

11. Juli 2017

Vodafone bietet in seinem hochmodernen Kabelglasfaser-Netz jetzt Geschwindigkeiten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) an. Dafür erweitert der Düsseldorfer Kommunikationskonzern sein Festnetz-Portfolio um den Tarif Red Internet & Phone 500 Cable. Mehr als 2,5 Millionen Kabelhaushalte in über 100 voll oder teilweise ausgebauten Städten können diesen Hochleistungsanschluss schon heute nutzen. Wer neben Festnetz auch Mobilfunk und TV in der GigaKombi von Vodafone bezieht, profitiert jeden Monat von Rabatten in Höhe von bis zu 15 Euro.

Für 19,99 Euro pro Monat erhalten Familien und mittelständische Unternehmen im ersten Vertragsjahr Zugang zum Highspeed-Kabelnetz von Vodafone. Ab dem 13. Monat kostet der 500 Mbit/s Kabel-Anschluss dann monatlich 49,99 Euro. Damit bietet Vodafone seinen Top Festnetz-Tarif für nur fünf Euro mehr gegenüber dem Red Internet & Phone 400 Cable an. Neukunden können die Leistungsfähigkeit des Kabelglasfaser-Netzes ohne Risiko testen. Denn Vodafone bietet ihnen mit der Wechselgarantie die Möglichkeit, nach dem ersten Vertragsjahr in einen leistungsschwächeren und dafür günstigeren Kabel-Tarif zu wechseln.

Kabel Tarife

Der neue Kabel-Tarif wird unter Berücksichtigung der örtlichen Verfügbarkeit über alle Vertriebskanäle vermarktet. Kunden können auf vodafone.de prüfen, ob an ihrem Wohnort 500 Mbit/s Kabel buchbar ist.

GigaKombi: Highspeed-Paket mit noch mehr Leistung und Sparpotential

Mit der GigaKombi bündelt Vodafone erstmals Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s im Kabel und Mobilfunk. Wer zu seinem Festnetz-Anschluss einen der fünf Red Mobilfunktarife auswählt, erhält dank LTE Max auch unterwegs schon heute in zehn Städten einen Internet-Zugang mit bis zu einem halben Gigabit pro Sekunde. Damit ist die GigaKombi das derzeit schnellste Bündel im deutschen Markt.

Um die mobilen Surfgeschwindigkeiten optimal nutzen zu können, erhöht Vodafone für alle GigaKombi Neukunden das monatliche Highspeed Datenvolumen in den ersten zwei Vertragsjahren um weitere 10 Gigabyte. Einzige Voraussetzung: Sie müssen bis zum 30. September einen Red M, L, XL oder XXL Mobilfunktarif oder einen neuen Internet & Phone Anschluss abschließen. Hiervon profitiert vor allem die gesamte Red+ Familie, denn das Datenpaket kann von allen Red+ Zusatzkarten – auch von der neue Red+ Kids Karte – und somit von der ganzen Familie genutzt werden.

Wer Festnetz und Mobilfunk kombiniert, spart bares Geld. Denn Vodafone gewährt über die gesamte Vertragslaufzeit einen monatlichen Rabatt von zehn Euro auf den Red Mobilfunk-Tarif. Einen weiteren Preisnachlass in Höhe von fünf Euro pro Monat bietet Vodafone auf sein TV-Angebot. Die Mobile & Euro Flat für Anrufe aus dem deutschen Festnetz in alle deutschen Mobilfunknetze sowie ins Festnetz von über 25 europäischen Ländern ist ebenfalls kostenlos enthalten.

GigaKombi

Mit Kabelglasfaser in die Gigabit-Zukunft

Das Potenzial von Vodafones modernem Kabelglasfaser-Netz ist mit den neuen Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde lange nicht ausgeschöpft. Perspektivisch lassen sich bis zu 20 Gigabit pro Sekunde erreichen. Bereits im Vorjahr verdoppelte Vodafone die Surf-Geschwindigkeiten im Kabelverbreitungsgebiet für rund acht Millionen Kunden auf 400 Mbit/s. Rund 95 Prozent aller Haushalte im Kabelverbreitungsgebiet versorgt Vodafone mit mindestens 200 Mbit/s. Im Vergleich zur DSL-Technologie sind die Kunden des Düsseldorfer Telekommunikationskonzerns schon heute vielfach schneller unterwegs. Einen kompletten Spielfilm in höchster Qualität laden Vodafone-Kunden mit den neuen Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s in nur rund 2 Minuten aus dem Netz.

Quelle: www.vodafone.de

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de