0

EP: hat doppelten Grund zum Feiern

06. Juni 2023

Eine Eröffnung nach großem Neubau in Rheinland-Pfalz und ein neues Mitglied in Niedersachsen – in der ersten Juni-Woche hatte ElectronicPartner gleich doppelt Grund zur Freude. „Die Marke EP: wächst und stellt sich weiter erfolgreich für die Zukunft auf. Es freut uns besonders, dass unsere Mitglieder in große Projekte investieren und auch junge Unternehmerinnen sich so für den Handel vor Ort einsetzen“, erklärt ElectronicPartner Vorstand Friedrich Sobol.

Am 1. Juni 2023 eröffnete Jens Walla gemeinsam mit seiner Frau Anke Walla ein neugebautes Fachgeschäft in Gerolstein. Das Unternehmerpaar ist seit vielen Jahren tief verwurzelt und engagiert in der Region: Nachdem Jens Walla zunächst das Unternehmen „Walla Informationstechnik“ seiner Eltern weitergeführt hatte, übernahm er 2017 auch das Fachgeschäft EP:Sünnen von Matthias Sünnen – der war damals auf der Suche nach einem Nachfolger. Jens Walla fusionierte beide Ladenlokale und damit die Erfahrung und das Know-how aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vor einem Jahr leitete er den nächsten Schritt ein: Er erwarb ein Grundstück nur einen Kilometer vom ursprünglichen Standort entfernt und mit einer Gesamtfläche von 4.300 Quadratmetern, um ein neues, größeres Geschäftsgebäude zu errichten. Vor kurzem feierte das ganze Team die große Neueröffnung des Fachgeschäftes sowie die Umbenennung in EP:Walla.

Neu in der Verbundgruppe ElectronicPartner ist EP:Paganin in Salzhammendorf. Inhaberin Marie-Lena Paganin führt das Elektronikgeschäft gemeinsam mit ihrem Partner Zuher Mourad, der sich um Einkauf und Vertrieb kümmert. Die Jungunternehmerin ist keinesfalls neu in der Branche: Seit einigen Jahren betreibt Marie-Lena Paganin im ca. 50 Kilometer entfernten Höxter einen selbstständigen Reparaturservice. Nun erweitert sie ihr Unternehmen mit dem neuen EP:Fachgeschäft. Bevor EP:Paganin an den Start ging, gehörten die Räumlichkeiten bereits einem anderen EP:Unternehmen: Tina Körfer-Renziehausen führte hier bis 2022 ihr Ladenlokal unter dem Namen EP:Körfer. Aufgrund von Personalmangel musste sie den Standort leider aufgeben, sodass die Räumlichkeiten zunächst ein paar Monate leer standen. Umso mehr freut sie sich, dass Marie-Lena Paganin und ihr Partner Zuher Mourad wieder Leben in das Geschäft bringen. Auch sie selbst ist als Mitarbeiterin Teil des momentan vierköpfigen Teams.

Zu den Eröffnungen der beiden EP:Standorte waren einige Vertreter aus der ElectronicPartner Zentrale angereist, um persönlich zu gratulieren – so auch Vorstand Friedrich Sobol: „EP:Walla und EP:Paganin sind optimal aufgestellt, um die Marke EP: zukunftsweisend voranzutreiben. Wir beglückwünschen beide zum neuen Abschnitt in der jeweiligen Unternehmensgeschichte!“

Medi@Link
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de