Skip to main content
search
0

Advertorial – Samsung

22. Dezember 2021

Im Frühjahr 2022 setzt „Das Boot“ seinen Erfolg fort und zieht seine Fans mithilfe der 8K-Technologie noch tiefer in den Bann: Zum ersten Mal in Deutschland wird eine gesamte Serie nativ in 8K ausgestrahlt und feiert ihre Premiere exklusiv auf Samsung TV Plus.1 So können Zuschauer die neuen Episoden der Sky-Produktion mit Unterstützung von Samsung in der hohen Bildauflösung 7.680 × 4.320 Pixeln auf der Samsung 8K-Serie genießen.2 Die Detailschärfe der Bilder wird ergänzt um die passende Klangkulisse in dreidimensionalem Dolby Atmos-Sound über das smarte Soundsystem der Samsung 8K Fernseher. Mit TV-Modellen wie dem Neo QLED 8K bietet Samsung ein Fernseherlebnis, welches in der Bild- und Soundqualität plastisch, detailliert und lebensnah sein kann.2

Die lang erwartete Rückkehr der TV-Serie von „Das Boot“ auf die Bildschirme belohnt seine Fans und begeistert neue Zuschauer mit einer beeindruckend hohen Bildqualität und Tiefenschärfe. Alle zehn neuen Episoden wurden erstmalig komplett in 8K gedreht und können auch direkt auf eigenem TV in 8K gestreamt werden.2 Gemeinsam mit Sky hat Samsung einen großen Schritt in die Zukunft der 8K-Technologie gemacht – und den Weg für neue Möglichkeiten der modernen Bildschirmtechnologie bereitet. In Kooperation mit Sky bringt Samsung damit die erste deutsche native 8K TV-Serie auf den Markt.

Mit Bavaria Fiction als Produktionsfirma, Sky als TV-Sender und Samsung als Technologie-Entwickler ist es gelungen, eine ganze Serie von der Produktion bis hin zur Ausstrahlung und zum Empfang konsequent in nativem 8K für ein breites Publikum umzusetzen.

img1

Eine bildgewaltige Geschichte braucht eine detailreiche Darstellung

Über 100 Tage hinweg produzierte Bavaria Fictions gemeinsam mit den Regisseuren Hans Steinbichler und Dennis Gansel die neuen Folgen vor den historischen Kulissen in Prag und auf Malta. Zu den Stars der Serie gehören die aus internationalen Serien bekannten Darsteller Tom Wlaschiha, Robert Stadlober und Fritzi Haberlandt. In der preisgekrönten Serie wird die Geschichte um eine junge deutsche U-Boot-Besatzung auf Mission und das Europa im Jahr 1943 gezeigt. Für den imposanten und cineastischen Bildreichtum der Serie vor unterschiedlichen Kulissen bietet Samsung mit seiner 8K-Technologie die passende Plattform, um die Bilder möglichst präzise wiedergeben zu können.

Der Begriff 8K bezeichnet die hohe Bildauflösung von 7.680 × 4.320 Pixeln, die dafür sorgt, dass auch auf sehr großen Bildschirmen selbst kleine Details fein aufgelöst und scharf dargestellt werden können. Insgesamt zeigt ein 8K-Display ungefähr 33 Millionen Pixel – das sind viermal mehr als bei 4K UHD und 16-mal mehr als bei Full-HD-TVs. Seit 2018 bietet Samsung eindrucksvolle 8K TVs mit QLED-Technologie fürs eigene Wohnzimmer an.2 Die Entwicklung, die sich bislang im TV-Bereich vollzogen hat, beginnen Produktionsfirmen nun sukzessive umzusetzen.

img2

Passende Inhalte für die technisch vorbereitete Infrastruktur

Während viele Inhalte wie Filme und Serien sich in der neuen Bildauflösung noch entwickeln, können 8K-fähige Smart TVs von Samsung über die AI Upscaling-Funktion auch Inhalte mit 4K- oder HD-Auflösung intelligent auf 8K hochskalieren. So ermöglicht Samsung, dass die Features eines 8K TVs schon jetzt genutzt werden können. Um zugleich auch die Produktion nativer 8K-Inhalte zu unterstützen, engagiert sich Samsung seit Jahren in der Nachwuchs- und Kreativförderung: Mit Hilfe von Samsung produzierte die Band Culcha Candela das erste deutsche 8K-Musikvideo und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filminstitut veranstaltete Samsung 2020 den 8K Filme Award für den besten in 8K gedrehten Kurzfilm. Die Unterstützung der ersten deutschen Blockbuster-Serie in 8K ist da der logische nächste Schritt.

„Samsung arbeitet aktiv darauf hin, hochwertigen 8K-Content zu fördern“, sagt Mike Henkelmann, Director Marketing Consumer Electronics bei Samsung. „Die Partnerschaft mit einem großen Streamingdienstleister ist dabei ein wichtiger Schritt. Sky war durch seine Freude zu neuen innovativen Ideen und seinem kreativen Antrieb dafür prädestiniert. Und ‚Das Boot‘ eignet sich ideal für 8K, weil die Serie bildgewaltig ist und einen hohen Entertainmentfaktor für ein großes Publikum bietet.“

img3

Innovationen werden zum neuen Standard, 8K wird zum Blockbuster-Erlebnis

Die dritte Staffel von „Das Boot“ gewährt einen ersten Blick in die Möglichkeiten des Fernsehens. Die Ausspielung in originaler 8K-Auflösung macht Samsung für QLED- und Neo QLED 8K-Nutzer möglich: Über den Free-TV-Service Samsung TV Plus stehen die zehn neuen Episoden für kompatible Fernseher im Frühjahr in echtem 8K zur Verfügung. Die App ist auf allen Samsung Smart TVs ab dem Modelljahr 2016 standardmäßig vorinstalliert und erfordert keine Registrierung oder Abonnements.1

Die ersten Stimmen aus dem kreativen Team hinter „Das Boot“ berichten bereits begeistert vom modernen visuellen Level der kommenden Staffel. Wenn die Serie 2022 mit ihren neuen Folgen an den Start geht, dürfen wir uns also auf spannende Geschichten mit mitreißenden Bildern freuen. 8K macht sich damit auf den Weg zum Blockbuster-Liebling.

Anmerkungen

1) Samsung TV Plus ist ein kostenloser Streamingdienst, der auf Samsung Smart TVs ab dem Modelljahr 2016 vorinstalliert ist. Es ist keine Registrierung erforderlich. Für die Nutzung von Samsung TV Plus ist eine Internetverbindung von mindestens 20 Mbit/s erforderlich.

2) Eine Ausstrahlung der Serie in 8K-Auflösung wird ausschließlich auf den Samsung 8K TV-Geräten ab dem Modelljahr 2020 über die Samsung TV Plus App möglich sein. Es ist eine Internetverbindung von mindestens 40 Mbit pro Sekunde erforderlich.

Alle Bilder: © Stephan Rabold/Bavaria Fiction GmbH/Sky Deutschland GmbH

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Diesen Artikel können Sie kostenfrei als PDF-Datei herunterladen und speichern.

Jetzt ausprobieren: Alle Beiträge zum Pauschalpreis in unserer Beitrags-Flatrate

Close Menu
/www/htdocs/w00bc79c/domains/2018_satvision-de